Fußball Hertens Winter-Cup

SB-Import-Eidos
Johannes Binkert (rechts) bestreitet mit dem FV Lörrach-Brombach den Winter-Cup beim SV Herten. Foto: Grant Hubbs

Rheinfelden-Herten (nod/mhu/pd). Erst kam die erste Auflage des Winter-Cups vom SV Herten, dann kam Corona. Zwei Jahre ist es her, dass die Fußballer des SV Herten Anfang Februar den ersten Wintercup organisierten. Nun soll am 12. Februar die zweite Auflage des Turniers starten.

Neben dem SV Herten und Titelverteidiger Freiburger FC starten außerdem der SV Blau-Weiß Murg, der FV Lörrach-Brombach, der SV Weil sowie erstmals die U21 des FC Basel.

Nach Rücksprache mit der Stadt und unter der Berücksichtigung der Vorgabe seitens des Bundes beziehungsweise Südbadischen Fußballverbandes bekamen die Verantwortlichen grünes Licht und dürfen nun den zweiten Winter-Cup veranstalten.

„Wir freuen uns sehr auf dieses Event und darauf, dass so renommierte Vereine in Herten auf dem Kunstrasen ihr Können unter Beweis stellen. Für die U21-Mannschaft des FC Basel und des Oberligisten FV Lörrach-Brombach ist das Turnier sogar die Generalprobe für den Saisonstart, der dann eine Woche später stattfindet“, informiert Organisator Thomas Szesniak. Die Fußball-Fans in der Region können sich auf tolle Spiele freuen. Dabei können bei diesem hochklassigen Turnier die Trainer der beteiligten Mannschaften die Form ihrer Spieler überprüfen.

Umfrage

Ölförderung in Russland

Die Europäische Union plant ein Erdöl-Embargo gegen Russland. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading