Fußball Klangvolle Hochkaräter

VfB Stuttgart - FC Basel 1893: Auch dieses namhafte Duell wird es in diesem Jahr beim PS-Immo-Cup wieder geben. Foto: Grant Hubbs Foto: Die Oberbadische

Die volle Palette hochkarätigen Jugendfußballs gibt es am Wochenende in Lörrach. Junge Talente großer Klubs geben sich die Ehre. In der Wintersbuckhalle und auf den Kunstrasenplätzen im Grütt wird gekickt, gedribbelt, getunnelt und gejubelt.

Von Mirko Bähr

Lörrach. Nun wird es ernst: Die ersten Wettbewerbe des PS-Immo-Cups stehen auf dem Programm. Den Anfang machen die Nachwuchscracks der U13 und U14. Die Champions League für Fußballkids, wie die Veranstalter ihre Turniere voller Stolz nennen, bringt wieder namhafte Teams und technisch versierte Jungspunde in die Lerchenstadt.

Die U14-Junioren starten am Samstag unter freiem Himmel. Ab 10 Uhr kämpfen im Grütt zwölf Mannschaften in drei Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale. Nach den Platzierungsspielen ab 14.30 Uhr stehen die beiden Halbfinale ab 16.30 Uhr auf dem Programm. Das kleine Finale und das Endspiel werden gleichzeitig um 17.30 Uhr angepfiffen.

In der Gruppe „PS-Immobilien“ vertreten sind: FC Concordia Basel, FC Bayern München, VfB Stuttgart, BSC Young Boys; Gruppe „Richardon“: FV Lörrach-Brombach, RB Leipzig, TSG 1899 Hoffenheim, Manchester City; Gruppe „Carat-Hotels“: SV Weil, FC Basel, Juventus Turin, SC Freiburg.

Diese Altersklasse wechselt am Sonntag dann in die Wintersbuckhalle. Zehn Mannschaften (zwei Gruppen) haben sich zum Ziel gesetzt, zumindest die K.o.-Runde zu erreichen. Los geht es um 9 Uhr. Die Halbfinalpartien sind ab 15.28 Uhr vorgesehen. Der Sieger wird dann im Endspiel gegen 16.15 Uhr ermittelt.

In der Gruppe „PS-Immobilien“ treffen der FC Basel, TSG 1899 Hoffenheim, VfB Stuttgart, Manchester City und der SC Freiburg aufeinander. Gastgeber FV Lörrach-Brombach, RB Leipzig, FC Bayern München, FC St. Gallen und Juventus komplettieren die Gruppe „Casa Dust“.

Zunächst unter dem Hallendach zaubern die U13- Junioren. Da wird es morgen ab 10 Uhr in der Wintersbuckhalle zur Sache gehen. Zwölf Mannschaften sind mit von der Partie. Die Runde der letzten Vier soll ab 17 Uhr über die Bühne gehen. Das Finale ist ab 18.15 Uhr vorgesehen.

In der Gruppe „PS-Immobilien“ bekommt es der FV Lörrach-Brombach mit dem FC Basel, Manchester City, Juventus Turin, FC Bayern München und dem SC Freiburg zu tun, während in der Gruppe „RohrMoritz“ der SV Weil gegen den VfB Stuttgart, TSG 1899 Hoffenheim, Grasshopper Club Zürich, Racing Straßburg und den FC St. Gallen als großer Underdog für die eine oder andere Überraschung sorgen will.

Wie schlagen sich die U13-Teams auf dem großen Feld unter freiem Himmel? Diese Frage wird am Sonntag beantwortet, wenn ab 9.30 Uhr im Grütt der Ball rollt.

Zehn Mannschaften in zwei Gruppen werden alles in die Waagschale geben, um möglichst lange die Chance auf den Sieg offen zu halten. Beide Partien der Vorschlussrunde sind für 15.25 Uhr vorgesehen. Das kleine Finale und das Endspiel steigen um 16 Uhr.

In der Gruppe „PS-Immobilien“ sind der SV Weil, FC Bayern München, FC Basel, BSC Young Boys und der SC Freiburg vertreten. In der Gruppe „Ista GmbH Deutschland“ treffen der FV Lörrach-Brombach, Manchester City, Juventus Turin, TSG 1899 Hoffenheim und der Qualifikationssieger JFV Region Laufenburg aufeinander.

  Weitere Informationen gibt es im Internet unter ps-immo-cup.de.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Mallorca

Vergangenes Wochenende haben viele Touristen am Ballermann auf Mallorca wieder richtig Party gemacht. Kaum einer beachtete dabei die geltenden Schutzvorschriften, wie in den Nachrichten gezeigte Video-Aufnahmen belegen. Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) fordert jetzt eine Testpflicht für alle Mallorca-Rückkehrer. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading