Fußball Lokalderby auf der Schützenmatte

Augen zu und durch: Emanuel Esser (l.) und der FV Lörrach-Brombach sind heute gegen Weil gefordert. Foto: G. Hubbs Foto: Die Oberbadische

Basel (mib). Sechs Partien sind beim diesjährigen Sommercup des FC Black Stars Basel bislang über die Bühne gegangen.

Dreimal war bislang der FV Lörrach-Brombach am Ball. Zweimal verloren die Schützlinge von Erkan Aktas, einmal behielt der Oberligist die Oberhand. Der zweite deutsche Vertreter im Feld ist der SV Weil. Die Mannen von Coach Andreas Schepperle standen bisher zweimal auf dem Rasen, zweimal mussten sie dem Gegner zum Sieg gratulieren.

Heute treffen nun der FVLB und der SVW aufeinander. Für die Rothemden ist es das letzte Spiel bei diesem Vorbereitungsturnier. Der Anpfiff erfolgt um 19.30 Uhr im Stadion Schützenmatte.

Außerdem messen sich heute zur selben Zeit im Stadion Buschweilerhof die beide bis dato noch unbesiegten Mannschaften des SV Muttenz und des FC Black Stars Basel.

Die bisherigen Ergebnisse: FV Lörrach-Brombach – SV Muttenz 0:1, BSC Old Boys Basel – FC Black Stars Basel 0:4, SV Weil – SV Muttenz 2:4, FV Lörrach-Brombach – BSC Old Boys Basel 3:2, FC Black Stars Basel – FV Lörrach-Brombach 4:1, BSC Old Boys Basel – SV Weil 3:1

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading