Fußball Muslic sorgt für den Ehrentreffer

SB-Import-Eidos
Lörrachs Torhüter Simon Klein verhinderte gegen Astoria-Waldorf II eine höhere Niederlage.                                                                      Foto: Grant Hubbs

Walldorf (fas). Auch wenn die A-Junioren des FV Lörrach-Brombach bei der Reserve des FC Astoria Walldorf mit 1:3 den Kürzeren zogen, die Richtung bei den Lerchenstädtern zeigt weiter nach oben. „Wir haben wieder ein gutes Spiel gemacht. Es geht vorwärts“, stellt Trainer Thorsten Meier fest.

Wäre der FVLB in Vollbesetzung nach Walldorf gereist, wäre vermutlich sogar noch mehr möglich gewesen. „Uns sind kurzfristig noch drei Spieler ausgefallen. Zudem waren auch Giovanni Passannante und Zeno Rodatz nicht dabei. Ich denke, wenn diese Jungs dabei wären, würde es noch einmal ganz anders aussehen.“

Doch auch ohne das Quintett machten die Grütt-Kicker ihre Sache gut. Defensiv ließ die Meier-Elf zunächst kaum etwas zu, auch spielerische Elemente waren erkennbar. Unglücklich fiel nach einer halben Stunde dann aber der erste Gegentreffer. „Eigentlich hätten wir da einen Einwurf bekommen müssen“, hadert Meier. Anschließend klärten seine Schützlinge den Ball nicht richtig und Schlussmann Simon Klein hatte letztlich beim abgefälschten Schuss von Leon Kritter keine Chance.

Vor der Pause bot sich dem FVLB die Möglichkeit zum Ausgleich, doch im vorderen Drittel fehlte es an der nötigen Präzision.

Nach dem Seitenwechsel kassierte Lörrach-Brombach einen Doppelschlag binnen drei Minuten. Erst leistete sich Jakob Rinza einen Fehlpass, der zum Gegentreffer führte, das 0:3 fiel einmal mehr nach einem Eckball. „Jakob hat nach seinem Fehler aber eine tolle Reaktion gezeigt, war gleich wieder da“, so Meier. Lörrach-Brombach konnte sich in der Folge bei Klein bedanken, dass Walldorf das Ergebnis nicht noch höher stellte. Den Ehrentreffer erzielte kurz vor dem Ende Maurice Muslic.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading