Fußball Schepperle bleibt in Weil

pd
Andreas Schepperle bleibt Cheftrainer beim SV Weil. Foto: zVg/SV Weil

Der SV Weil 1910 setzt das Engagement mit Cheftrainer Andreas Schepperle fort.

Der SV Weil 1910 setzt das Engagement mit Cheftrainer Andreas Schepperle fort. Bereits Anfang des Jahres hat sich Sportchef Perseus Knab mit „Scheppi“ auf eine Fortführung der Zusammenarbeit verständigt. Auch Torwart-Trainer Aykut Kaya bleibt dem SV Weil erhalten.

Bereits seit dem 1. Juli 2019 leitet Andreas Schepperle die sportlichen Geschicke der ersten Mannschaft. Aktuell rangieren die Blau-Weißen im gesicherten Mittelfeld der Landesliga auf Rang sieben. Mit der Entwicklung zeigt sich die Sportliche Leitung sehr zufrieden. Erneut konnten mehrere Eigengewächse in die erste Mannschaft integriert werden. Diesen Weg wird man im Nonnenholz auch in Zukunft fortsetzen.

Sportliche Leitung und Trainer waren sich in allen Punkten einig. So war die Vertragsverlängerung nur eine Formalie, erklärte Sportchef Perseus Knab. „Wir wollten von Anfang an langfristig zusammenarbeiten. Daran hat sich nichts geändert.“

Nicht mehr dabei sein wird in Zukunft Co-Trainer Thomas Schwarze. Der 53-Jährige möchte zur neuen Saison aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen. Ein Nachfolger soll in den kommenden Wochen präsentiert werden.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading