Fußball Sechs Leistungsträger haben bereits verlängert

Uli Nodler
Der Kapitän bleibt an Bord: Jeremy Stangl hat verlängert. Foto:  

Fußball-Landesligist FSV Rheinfelden peilt im Auswärtsspiel gegen Kirchzarten drei Punkte an.

Nach vorne geht zwar nichts mehr, aber die Rheinfelder wollen aus den drei letzten Saisonspielen das Punktemaximum holen. Das heißt: Das Auswärtsspiel am Samstag beim SV Kirchzarten soll gewonnen werden. Die Partie wird um 15 Uhr angepfiffen.

FSV-Schützenhilfe für den FC Erzingen

Nach den beiden Unentschieden in Endingen und zu Hause im Derby gegen den SV Laufenburg ist es für den FSV-Vorsitzenden an der Zeit, dass seine Mannschaft wieder maximal punktet. „Wenn wir unsere normale Leistung abrufen, sollte das in Kirchzarten kein Problem sein“, mutmaßt D’Rugna. Außerdem wollen die Rheinfelder dem FC Erzingen im Abstiegskampf mit einem Sieg unter die Arme greifen.

In der Tabelle kann sich der Fünfte FSV Rheinfelden auch mit einem Erfolg nicht verbessern. Auf den Vierten SV Weil fehlen vier Zähler.

Die Löwenstädter können auch in der kommenden Landesliga-Saison auf eine Mannschaft bauen, die um den Titel mitspielen kann. Inzwischen haben, wie D’Arugna berichtet, schon eine Reihe von Leistungsträgern fix zugesagt. Es handelt sich dabei um Denker und Lenker Serkan Korkmaz, Wissam und Ali Kassem sowie Vincent Kittel, Almin Mislomovic und Kapitän Jeremy Stangl. Dieses Sextett bildet in der Saison 2023/24 das Gerüst des Teams.

Es gibt aber auch nach Aussage von Patrick D’Arugna den einen oder anderen Wackelkandidaten. So haben bislang die Stammspieler Oguz Ozan und Adrian Fischer noch nicht verlängert. D’Arugna hält sich auf jeden Fall bedeckt, ob es für die beiden eine Zukunft beim FSV gibt. So ist ein Wechsel von Fischer und Ozan nicht auszuschließen. Vielleicht spielt es auch eine Rolle, dass Oguz Ozans Bruder Berat beim FSV Rheinfelden keine Rolle mehr spielt.

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading