Fußball TuS Binzen: Nun also auch noch Nils Mayer

Nils Mayer hängt sich immer voll rein.Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Von Mirko Bähr

Binzen. Es fühlt sich wie eine Art Klassentreffen an, das da ab dem kommenden Sommer auf der schmucken Anlage beim TuS Binzen gefeiert wird. Der A-Ligist darf sich nämlich über einen weiteren hochkarätigen Neuzugang freuen, der beim FV Lörrach das Fußball-ABC erlernte, beim FV Lörrach-Brombach höherklassig kickte und nun im Kreise seiner alten Kollegen ambitioniert und vor allem aus Spaß an der Freude gegen das runde Leder treten will. Die Rede ist von Stürmer Nils Mayer, der vom Verbandsligisten FC Auggen kommt.

„Wir können nun noch einen Neuzugang für die nächste Saison vermelden. Nils Mayer wird für uns auf Torejagd gehen“, freut sich Matthias Tschöp, Sportchef des TuS Binzen.

Klassenlehrer der Rasselbande ist Karlfrieder Sütterlin, langjähriger Macher beim FVB beziehungsweise FVLB und aktuelle Coach des TuS Binzen. Ob es nun Lucas Thiel, David Bosek, Patrick Cali, Nico Viola, Kevin Kunzelmann oder Frank Malzacher sind, die bereits im Kader des TuS stehen, oder aber Patrice Glaser und Ben Nickel, die wie Mayer zur kommenden Runde ins Binzener Trikot schlüpfen, allesamt weisen sie Grütt-Vergangenheit auf. Nun also steigt das große Wiedersehenstreffen.

Für Mayer war es indes eine „schwere Entscheidung“. So habe es zuletzt doch enorm Spaß gemacht, beim FC Auggen zu spielen. Dort konnte der bullige Angreifer wieder zu alter Stärke zurückfinden und stellte immer wieder seinen Torriecher unter Beweis. In dieser Verbandsligarunde traf er in acht Partien immerhin fünfmal.

Den FC Auggen zu verlassen, falle ihm nicht leicht. „Aber irgendwann verlagern sich auch mal die Prioritäten. Ich wollte wieder mit einigen alten Kollegen und Weggefährten zusammenkicken, und das sind ja beim TuS so einige. Und mit der neuen Anlage darf man den TuS Binzen auch als interessanten und ambitionierten Verein bezeichnen, oder?“ Das Konzept passe, da könnte was entstehen, sagt Mayer.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading