Fußball Viel Spannung und ein Protest

Gleich drei Titel hat der FV Lörrach-Brombach bei den Futsal-Bezirksmeisterschaften perfekt gemacht. Die Endrunde fand am Wochenende in der Murgtalhalle in Murg statt. In sieben Altersklassen wurden die Sieger ermittelt.

Murg (mib). Ob es bei den drei Titeln für den Grütt-nachwuchs bleibt, ist aber noch nicht sicher. Denn: Der FC Wehr hat gegen die Wertung des C-Jugend-Turniers Protest eingelegt. „Da wird es möglicherweise noch zu Veränderungen oder zur Disqualifikation eines Teams kommen“, macht der Presseverantwortliche des Fußballbezirks, Gerd Eiletz, klar.

Worum geht es? Die Wehrer Verantwortlichen sind der Meinung, dass zwei Akteure des FVLB bei vorangegangenen Turnieren dieser Titelkämpfe in anderen Mannschaften eingesetzt worden seien.

Insgesamt 60 Spiele gingen über die Bühne. „Es waren durchweg faire Partien, die Schiedsrichter hatten alles gut im Griff“, betont Eiletz, der sehr spannende Begegnungen sah. Genauso wie die gut 200 Zuschauer auf der Tribüne.

A-Junioren Der JFV Region Laufenburg war bei den Ältesten das Maß aller Dinge. Alle vier Spiele im Fünferfeld der besten Teams, die sich für die Endrunde qualifiziert hatten, entschied das Team vom Hochrhein für sich. So standen am Ende zwölf Zähler zu Buche. Im entscheidenden Match gegen die SG Waldshut-Tiengen schlug ein 2:0 zu Buche.

B-Junioren Mit zehn Zählern hat sich hier die SG Rheintal knapp gegen den FC Tiengen (neun Punkte) durchgesetzt. Das direkte Duell hatte Rheintal mit 2:0 gewonnen.

C-Junioren Der Titelgewinn des FV Lörrach-Brombach ist noch nicht in trockenen Tüchern. Der Zweitplatzierte FC Wehr hat Protest eingelegt. Drei Siege holte der FVLB in diesem Wettbewerb, was zu Rang eins reichte. Und das, obwohl man das Duell gegen Wehr mit 0:2 verloren hatte. Der FCW seinerseits strauchelte gegen Tiengen und holte gegen Weil nur ein 1:1.

D-Junioren Der 3:0-Auftaktsieg gegen den TuS Lörrach-Stetten bildete den Grundstein zum Titelgewinn des FV Lörrach-Brombach. Nur gegen Tiengen konnte der FVLB dann keinen Erfolg einheimsen. Am Ende schlugen zehn Punkte zu Buche. Drei weniger wies der TuS auf.

E-Junioren Fünf Spiele, fünf Siege, nur ein Gegentreffer: Das ist die eindrückliche Bilanz des FV Lörrach-Brombach. Gleich das erste Spiel war das entscheidende. Gegen den Zweiten FC Wittlingen resultierte ein 1:0-Erfolg.

B-Juniorinnen Keine Blöße gaben sich die Mädels des FC Wittlingen, die alle vier Partien siegreich gestalteten und mit der maximalen Punkteausbeute die Meisterschaft sicherten. Mit 1:0 hatte der FCW gegen den direkten Verfolger FC Hausen die Oberhand behalten.

C-Juniorinnen Auch hier hat der FC Wittlingen das Rennen gemacht. Und zwar souverän. Vier Spiele, vier Siege standen da zu Buche. Unter anderem auch gegen den Zweiten SV Nollingen (1:0).

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Coronavirus – Berlin

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie werden Stimmen laut, die sich für eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum aussprechen. Soll man dem Vorbild der Stadt Jena folgen? Dort muss der Mund-Nasen-Schutz ab nächster Woche in Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr getragen werden.

Ergebnis anzeigen
loading