Gemeinderatswahl Binzen Gemeinderäte wechseln die Listen

Jennifer Ningel
Zwei neue Gesichter am Ratstisch Foto: Jennifer Ningel

Gleich zwei Ratsmitglieder haben in Binzen ihre Fraktionszugehörigkeit gewechselt – Martin Weckerle und Regina Barwich. Als Stimmenkönig geht Frank Krumm aus den Wahlen hervor.

Im Binzener Gemeinderat hat sich einiges getan. Zwei neue Gesichter sind am Ratstisch zu finden und zwei Gemeinderäte haben sich anderen Fraktionen angeschlossen.

Wechsel im Rat

Den Gemeinderat verlassen haben Sigurd Hagen und Hans Krebs (beide Freie Wähler). Martin Weckerle ist von der Bürgerliste Binzen zu den Unabhängigen für Binzen gewechselt, und auch Regina Barwich hat ihre Fraktion gewechselt. 2019 startete sie bei den „Unabhängigen für Binzen“, wurde dann fraktionslos und sitzt jetzt für die Freien Wähler im Gemeinderat.

Bürgerliste

Die Bürgerliste Binzen (BL) stellt auch für diese Amtsperiode sechs Gemeinderäte für Binzen. Schon bei der vergangenen Gemeinderatswahl haben es sechs Kandidaten der Bürgerliste in den Binzener Gemeinderat geschafft. Sie stellten und stellen somit die Hälfte des Gemeinderats. Wieder gewählt aus ihren Reihen wurden Frank Krumm mit 1798 Stimmen, Gerhard Aenis mit 1439 Stimmen, Oliver Baumert mit 1162 Stimmen, Alice Bucher mit 975 Stimmen und Rainer Stöcklin mit 620 Stimmen. Neu unter ihnen ist Tizian Kalchschmidt. Er erreichte 1218 Stimmen und nimmt den Sitz von Martin Weckerle ein. Erster Nachrücker ist Hauke Warscheit.

Freie Wähler

Bei den Freien Wählern haben vier Gemeinderäte die erforderliche Stimmenzahl erhalten. Die selbe Anzahl an Sitzen haben sie auch bei den vergangenen zwei Gemeinderatswahlen erzielt. In ihren Reihen ist auch der zweite neue Gemeinderat zu finden: Stefan Berg. Er hat 682 Stimmen bekommen. Wieder gewählt wurden bei den Freien Wählern Diana Duhalt-Nestle mit 1107 Stimmen und Ina Koska mit 566 Stimmen. Regina Barwich, vorher fraktionslos, erhielt 799 Stimmen. Erster Nachrücker ist Lars Ebner.

Unabhängige für Binzen

Die „Unabhängigen für Binzen“ stellen wieder zwei Gemeinderäte, wie schon in der vorangegangenen Amtsperiode. Nadja Lützel wurde mit 732 Stimmen erneut bestimmt. Martin Weckerle, vorher Bürgerliste, erhielt 612 Stimmen. Erste Nachrückerin ist Erika Binder.

Frank Krumm ist der Stimmenkönig unter den Binzener Gemeinderäten. Insgesamt haben 1512 Binzener ihre Stimme abgegeben. 2309 wären wahlberechtigt gewesen. Die Wahlbeteiligung lag bei 65,5 Prozent.

  • Bewertung
    1

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading