Goldener Schuh Ex-Dortmunder Immobile bester Europa-Torjäger

Steht als bester Torjäger in Europa fest und damit als Gewinner des "Goldenen Schuhs": Ciro Immobile. Foto: Riccardo De Luca/AP/dpa Foto: dpa

Turin - Ciro Immobile steht als bester Torjäger in Europa fest und damit als Gewinner des "Goldenen Schuhs".

Der ehemalige Profi von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund traf am Samstagabend bei der 1:3-Niederlage von Lazio Rom in Neapel und schoss insgesamt 36 Toren in der Saison 2019/2020 der italienischen Serie A.

Superstar Cristiano Ronaldo, der am Ende fünf Tore Rückstand hatte, wurde im letzten Spiel des alten und neuen Meisters Juventus Turin nicht eingesetzt. Der 35 Jahre alte Portugiese stand nicht einmal im Kader bei der 1:3-Niederlage am Samstagabend gegen AS Rom. Platz zwei ging an Bayern Münchens Robert Lewandowski mit 34 Treffern.

Juve gewann den Titel mit einem Punkt Vorsprung vor Inter Mailand, das am Samstag 2:0 gegen Atalanta Bergamo gewann. Bergamo erreichte als Dritter ebenso die Champions League wie Lazio Rom als Vierter.

© dpa-infocom, dpa:200801-99-06792/4

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading