Grenzach-Wyhlen Boule mit Musik

Mit ihrem Boule-Treff landeten die Volkshochschule Grenzach-Wyhlen und Josef Gyuricza, der Boule-Beauftragte der Doppelgemeinde, einen Volltreffer. Foto: zVg

Grenzach-Wyhlen - Die Volkshochschule (VHS) Grenzach-Wyhlen und Josef Gyuricza, Boule-Beauftragter der Doppelgemeinde, luden zum Boule-Turnier mit Live-Musik in den Emilienpark, und alle kamen.

„Ausgebucht“, meinte VHS-Leiter Henning Kurz, „ist ein Begriff, den ich in den letzten Monaten äußerst selten benutzen durfte. Schön, ihn mal wieder zu verwenden.“

Bei strahlendem Sommerwetter, viele fühlten sich, als seien sie in Südfrankreich in den Ferien, wurde ein bis zum Ende spannendes Turnier ausgetragen. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass von den vhs-Allstars (Claus Timmer, Henning Kurz).

Alle waren begeistert von der entspannten Atmosphäre, und als Gyuricza zum Abschluss die Preise an die Siegermannschaften übergab, war man sich einig, dass diese Veranstaltung nach einer Wiederholung schreit.

Gemeinderat Peter Endruhn-Kehr, der, von den musikalischen Klängen angelockt, spontan vorbeischaute, war begeistert: „Unglaublich, was in unserer Gemeinde alles geboten wird. Da braucht man eigentlich gar nicht wegzufahren.“

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0