Grenzach-Wyhlen Bürgeridee wird schnell umgesetzt

BT: Tatkräftig voran ging es am Freitag an der Skateranlage beim Schulzentrum. Bis April entsteht hier ein Mehrgenerationen-Kletterparcours auf Anregung eines Bürgers. Die Eigenleistung der Gemeinde übernimmt hierbei der Werkhof. Foto: Rolf Rombach

Grenzach-Wyhlen -  Einfach mal abhängen – oder sich mal so richtig auspowern: Das geht bald auch in der Doppelgemeinde an der Skater-Anlage unweit des Schulzentrums. Seit vergangener Woche ist der Werkhof an der Umsetzung einer Bürgeridee vom vergangenen Jahr.

„Wir hatten schon länger vor etwas in der Richtung umzusetzen. Ein Vorschlag in der Bürgersprechstunde von Bürgermeister Tobias Benz beschleunigte den Vorgang dann“, erläutert Jugendamtsleiter Christoph Richter auf Nachfrage unserer Zeitung.

Das Besondere an der Anlage sei, dass sie nicht ausschließlich für Kinder und Jugendliche angeschafft wurde. Vielmehr ist sie ein weiterer Beitrag zur Bürgergesundheit als kleines sportliches Angebot. Die sieben Meter lange Kletteranlage kostet rund 10 000 Euro. Hinzu kommt die Arbeitsleistung des Werkhofes, der nun einige Wochen zu tun haben wird.

Nach der Vorbereitung der Stellfläche westlich der Halfpipe erfolgte am Freitag die Grundlage für die Fundamente. Diese werden voraussichtlich in dieser Woche bereits betoniert und müssen dann drei Wochen trocknen. Mit einer weiteren Deckschicht und dem Fallschutz nimmt die Anlage dann ihre finale Form an, ehe die verschiedenen Elemente montiert werden können.

Damit die Anlage auch in den Abendstunden genutzt werden kann, wird das Ensemble mit einer Laterne ergänzt. Sollte das Wetter mitspielen, rechnet das Team des Werkhofes mit einer Fertigstellung Mitte April.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    2

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading