Grenzach-Wyhlen Ein vorweihnachtlicher Höhepunkt

Heinz Vollmar
Kinder konnten auch selbst Kerzen anfertigen. Foto: Heinz Vollmar

Mit dem vierten Wyhlener Adventszauber setzte die katholische Kirchengemeinde Grenzach-Wyhlen am Samstag einen vorweihnachtlichen Höhepunkt in Szene, der mittlerweile weit über die Grenzen der Doppelgemeinde hinweg bekannt ist. Er zieht mit seiner besonderen Atmosphäre immer wieder viele Besucher an.

Von Heinz Vollmar

Grenzach-Wyhlen. Entsprechend groß war der Andrang an der Pfarrkirche St. Georg bereits am frühen Nachmittag, als Besucher aus nah und fern um das Kirchenschiff schlenderten, wo sich die weihnachtlich geschmückten Marktstände dem Publikum präsentierten.

Werben für soziale Zwecke

Diese hatten so ziemlich alles in ihrem Repertoire, was die verwöhnten Besucher von einem gut ausgestatteten Weihnachtsmarkt erwarteten. Dazu zählten Stände, an denen kunstvoll kreierte Adventskränze, Gestecke oder andere Gebinde feilgeboten wurden. Daneben wurden Handarbeiten, Süßigkeiten, Marmeladen oder kunstvolle Dekoartikel angeboten.

Wie beliebt der Adventszauber in der Bevölkerung geworden ist, zeigte sich auch an der Präsenz zahlreicher Schulklassen, die für soziale Zwecke warben. Auch der Förderverein der Freunde des Lise-Meitner-Gymnasiums, Unterstützerinitiativen für Kindertagesstätten und der Förderverein Kinder, Jugend und Kultur präsentierten sich.

Musikverein Wyhlen spielt

Zudem stellte der Künstlerkreis seine Werken in der Pfarrkirche aus, während der Glühweinstand zu einem Mittelpunkt der Kommunikation der Besucher wurde. Gemütlich war es im katholischen Pfarrhaus, wo man bei Kaffee und Kuchen beim Adventsbasar entspannen und auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erwerben konnte. Dafür sorgte auch in diesem Jahr der Bauförderverein St. Georg sowie Maria Deschler, die beim Basar kunstvoll verzierte Kerzen für einen guten Zweck anbot. Kinder und Erwachsene waren derweil von der Eisenbahn begeistert, die auf der Bühne des Gemeindehauses ihre Runden drehte.

Musikalisch umrahmt wurde der Adventszauber vom Musikverein Wyhlen, der mit Weihnachtsliedern zur stimmungsvollen Atmosphäre beitrug.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading