Grenzach-Wyhlen Gemischte Zukunftsgefühle

Der Vorsitzende der Naturfreunde, Jürgen Traeder (rechts), konnte: Karl Völkle, Alex Föhn und Helene Lämmlin(von links) ehren. Foto: Rolf Rombach

Grenzach-Wyhlen - Eine Versammlung mit gemischten Gefühlen hatten die Naturfreunde am Freitag im Vereinsheim an der Schlossgasse. Kontinuität verspricht die Wiederwahl des Vorstandes, Sorgen macht hingegen der Nachwuchs, wie der Vorsitzende Jürgen Traeder in seinem Bericht bekannte.

Rückschau

Bedauert wurde, dass die angebotenen Wanderungen nicht die gewünschte Resonanz in Sachen Teilnehmern fanden. Dafür sind die monatlichen Treffs im Vereinsheim ein fester Bestandteil des Vereinslebens, „bei dem sich jung und alt treffen“, wie Traeder in seinem Bericht zufrieden ergänzte. Aktiv unterwegs war die Familiengruppe unter Veronika Blümel, die ein umfangreiches Programm absolvierte. Die vom Verein unterhaltene Ehwaldhütte bei Wehr ist gut ausgelastet und trägt sich selbst.

Ausblick

Neben den Treffens am ersten Mittwoch im Monat im Vereinsheim stehen zahlreiche Wanderungen und Ausflüge auf dem 2019er-Programm. Von Halbtagesausflügen im Landkreis bis zur Zwei-Tages-Wanderung um den Jaunpass im Berner Oberland reicht das Angebot.

Jugendarbeit

Nach verschiedenen erfolglosen Versuchen die Jugendarbeit neu aufzustellen, haben sich die Ortsgruppen Grenzach, Lörrach und Kandern entschlossen, gemeinsam mit professioneller Hilfe das Thema anzugehen. Mit der Erwachsenen- und Waldpädagogin Mirjam Richter und dem Naturpädagogen Uwe Müller ist ein Neustart begonnen worden. Am letzten Freitag im Monat gibt es dann ein Angebot bei der Ortsgruppe Grenzach. Zudem ist eine Kooperation mit dem Familientreff geplant, über die Koordinatorin Agnes Deiß berichtete. „Wir hoffen, dass wir mit diesen Aktionen Erfolg haben, sonst sieht es düster für uns aus“, sagte Traeder besorgt in die Zukunft blickend.

Wahlen

Reine Formsache war die Wahl des Vorstands. Jürgen Traeder wurde im Amt als 1. Vorsitzender bestätigt, ebenso die weiteren Mitglieder Michael Ritter (Kassierer), Michael Markoni (Hüttenwart der Ehwaldhütte), Dirk Feltes (Verwalter Vereinsheim) und Veronika Blümel(Leitung Familiengruppe, Pressewart). Vakant sind die Posten des Schriftführers und des Wanderwarts. Kassenprüferinnen sind Gaby Denzer und Agnes Deiß.

Ehrungen

Mit leichter Verspätung wurde Alex Föhn für 60-jährige Mitgliedschaft durch Jürgen Traeder geehrt. Helene Lämmlin und Kurt Mehlin sind seit ebenfalls beeindruckenden 45 Jahren Mitglied. Karl Völkle seit 40 Jahren.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading