Grenzach-Wyhlen Güggele für Gutes

Helfer aller Altersklassen waren für den Musikverein Wyhlen bei der Güggeli-to-go-Aktion aktiv. Vom Regen ließen sie sich dabei ihre gute Laune nicht verderben. Foto: Rolf Rombach

Grenzach-Wyhlen  - Schon zum zweiten Mal verkaufte der Musikverein Wyhlen am Wochenende „Güggeli to go“ an Stelle des traditionellen Gügglifests auf der ehemaligen Wyhlener Festwiese hinter der Hebelschule. Wie die erste Vorsitzende, Sabine Gampp berichtete, war die Nachfrage sogar größer als im Vorjahr. Mit einer kleinen Reserve konnten zudem Kurzentschlossene ebenfalls noch glücklich gemacht werden.

Rund 50 Helfer stemmten in drei Verkaufsschichten sowie dem Auf- und Abbau die Abholveranstaltung. „Für den Abholverkauf ist das Wetter ideal – für das Fest wäre es das nicht gewesen“, schmunzelte Gampp angesichts des immer wieder einsetzenden Regens.

Mit dem vorbildlichen Hygienekonzept aus dem Vorjahr, welches neben den Bestellungen auch die gestaffelte Abholung in 15-Minuten-Taktungen in einem Einbahnstraßensystem regelte, wurden größere Menschenansammlungen vermieden.

Ein weiterer Vorteil: Die Hähnchen konnten pünktlich zum Bestelltermin fertig gemacht werden.

Beflügelt durch das sehr gute Ergebnis des Verkaufs entschied die nahezu vollständig anwesende Vorstandschaft einen Teil des Erlöses für Hochwasseropfer zu spenden. 1000 Euro werden demnächst zur Unterstützung von Menschen im Katastrophengebiet überwiesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading