Grenzach-Wyhlen Hier sitzen alle in einem Boot

Die Oberbadische, 12.08.2018 15:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen (mv). Hochsommerliches Wetter begleitete am Samstag die alljährliche Bootstour für Kinder und Jugendliche, die der Yachtclub Hörnle im Rahmen des Kinderferienprogramms der Gemeinde Grenzach-Wyhlen durchführt – geradezu Idealbedingungen also für die jungen Teilnehmer, um so richtig Spaß zu haben.

Die Ausfahrt mit den Booten und Yachten des Yachtclubs zählt in den Sommermonaten zu den Geheimtipps im Rahmen des Kinderferienprogramms. Entsprechend groß ist immer wieder der Zulauf im Yachthafen, wenn die Boote mit der Kinderschar auslaufen. Wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme war jedoch, dass die Kinder schwimmen können, wie der Yachtclub im Vorfeld der Bootstour gemeldet hatte.

Insgesamt nahmen an der Ausfahrt am Samstag 20 Kinder und Jugendliche teil. Sie wurden vom Jugendwart des Yachtclubs, Jürgen Eiche, zuvor über die wichtigsten Verhaltensregeln informiert, so auch über das Anlegen der Schwimmwesten, das Verhalten an Bord und das Benehmen auf der Steganlage des Clubs.

Der Yachtclub wird damit auch seiner Mitgliedschaft und den Regeln im Deutschen Motor Yacht Verband (DMYV) gerecht, ein renommierter Verband, der in besonderem Maße die Jugendarbeit in den Vereinen fördert. Das Motto der diesjährigen Ausfahrt lautete daher „Kids, kommt ins Boot“ und trug mit dazu bei, dass schon bei den kleinen Kapitänen das Interesse für den Motoryachtsport geweckt wird.

Für die liebevolle und vor allem verantwortungsbewusste Betreuung während des Boots-Plauschs sorgten die Bootsführer des Yachtclubs, die sich in großer Zahl gemeldet hatten, um die Kinder und Jugendlichen über den Rhein zu schippern. Und so führte die Tour zunächst rheinaufwärts bis an die Schleuse Wyhlen-Augst, wo die Kinder Eindrücke vom Schleusen auf dem Rhein gewannen.

Begleitet wurde die Ausfahrt von Mitgliedern der DLRG-Ortsgruppe Grenzach-Wyhlen unter der Leitung von Gerald Schorer. Die DLRG-Crew sorgte wie gewohnt für die nötige Sicherheit auf dem Wasser und während des Badevergnügens, das sich nach der Ausfahrt an der Steganlage des Yachtclubs anschloss.

Mit Wienerle, Brot und Getränken wurde für das leibliche Wohl der Kinder und Jugendlichen gesorgt, während sich Jugendwart Jürgen Eiche bei allen bedankte, die den Bootsplausch auch in diesem Jahr zu einem Ferienspaß werden ließen.

 
          0