Grenzach-Wyhlen Kipfmüller neuer Chefredakteur von „Kontra“

SB-Import-Eidos
Marius Kipfmüller Foto: Tim Nagengast

Grenzach-Wyhlen. Marius Kipfmüller aus Grenzach-Wyhlen ist neuer Chefredakteur des Juso-Landesmagazins „Kontra“. Die Wahl Kipfmüllers ist am Sonntag im Rahmen des Landesausschusses der Jusos Baden-Württemberg in Stuttgart erfolgt. Damit ist Kipfmüller ein kooperierendes Landesvorstandsmitglied, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

„Sichtbarkeit erhöhen“

Wie die Jusos darin außerdem mitteilen, wolle Kipfmüller in seiner neuen Rolle als Chefredakteur „die Sichtbarkeit des Magazins erhöhen, für spannende Artikel sorgen und die Kreisverbände in ihrer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen“.

Marius Kipfmüller ist Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Grenzach-Wyhlen. Bis vor kurzem leitete er auch die örtlichen Jusos.

  • Bewertung
    2

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading