Grenzach-Wyhlen Meisterpianistin aus der Ukraine

SB-Import-Eidos
Meisterpianistin Galyna Gusachenko Foto: A. Narcissa

Grenzach-Wyhlen. Am Sonntag, 15. Mai, findet um 19 Uhr im Haus der Begegnung in Grenzach-Wyhlen ein Benefizkonzert unter dem Titel „Frieden in Europa“ statt.

Es gastieren die aus der Ostukraine stammende Meisterpianistin Galyna Gusachenko zusammen mit Georg Mais.

Auf dem Programm des spontan unter dem Eindruck des Krieges in der Ukraine organisierten Konzertes steht eine Lesung und Musik mit dem Titel „ Mozart und Mendelssohn – Wunderkinder begegnen sich“.

Die in Grenzach-Wyhlen gastierende, aus Slaviansk im Donbas-Gebiet stammende Meisterpianistin Galyna Gusachenko, die an der Musikakademie Charkow, an dem Tschaikowsky-Konservatorium Moskau und an den Musikhochschulen Hamburg und zuletzt Köln bei Claudio Martinez studierte, gewann viele namhafte internationale Wettbewerbe. 2019 wurde sie Preisträgerin des Int. Bodensee-Musikwettbewerbes.

Die gesamten Einnahmen des Benefizkonzertes gehen zugunsten „Ukraine Hilfe“ der Südwestdeutschen Mozart-Gesellschaft.  Der Eintritt ist frei, es ist keine Reservierung nötig. Um Spenden für das Projekt zur Unterstützung der ukrainischen Musiker und ihren Angehörigen wird gebeten.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Pressekonferenz in Stockholm

Schweden und Finnland wollen wegen des Ukraine-Kriegs Teil der NATO werden. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading