Grenzach-Wyhlen Mit dem Zeugnis lässt sich fröhlich feiern

Die Abiturienten des Lise-Meitner-Gymnasiums freuen sich über ihre Abiturzeugnisse. Foto: Vollmar

Grenzach-Wyhlen - Ausgestattet mit den besten Wünschen der Eltern, Lehrer, Verwandte und Freunde feierten die Abiturienten des Lise-Meitner-Gymnasiums (LMG) am Samstag in der voll besetzten Hochrheinhalle ihre Reifeprüfung und starteten voller Elan und Zuversicht in einen neuen Lebensabschnitt.

Rede des Direktors

In seiner Rede zur feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse sagte Oberstudiendirektor Frank Schührer, dass es auch für ihn und das Kollegium des LMG das wichtigste Schulereignis im Jahr sei, wenn man miterleben könne, dass die Abiturprüfungen erfolgreichen abgelegt werden konnten.

An die Abiturienten gewandet betonte er, dass keineswegs irgendwelche Notenschnitte auf der Bühne stünden, sondern Menschen, gereift und nicht mehr so klein wie bei deren Einschulung. Dies sei ein tolles Bild. Er gab ihnen mit auf den Weg, wie im Fußball, nie aufzugeben und stets die richtigen Sch(l)üsse des Lebens ins Tor zu versenken.

Im weiteren Verlauf seiner Rede griff er die Politisierung der jungen Generation auf und verwies darauf, dass Jugendliche heute mehr denn je bei Zukunftsfragen der Gesellschaft stärker gehört werden und auch mitbestimmen wollen. In diesem Zusammenhang zeigte er sich erfreut darüber, dass fünf der neuen Jungparlamentarier der Doppelgemeinde aus dem Abiturjahrgang 2019 stammen. Interesse an der Politik an aktuellen Tagesthemen attestierte er indes dem gesamten Abiturjahrgang.

Als besondere Stärke der jungen Abiturienten bezeichnete er die Fähigkeit einer modernen, digitalen und schnellen Kommunikation. Die Fähigkeit, sich in diesen Bereichen zurecht zu finden und die Möglichkeiten auszuschöpfen, seien eine wesentliche Kompetenz, die wir Menschen in der Zukunft benötigen.

Jetzt sind wir die Großen

Die Schulzeit als beste Zeit ihres Lebens beschwor bei der Abi-Feier Rosa di Nardo. Sie sagte, dass es heiße, mit dem Abitur den Höhepunkt des Allgemeinwissens erreicht zu haben. Wenn sie selbst jedoch in den zurückliegenden Jahren etwas gelernt habe, dass, dass es vor allem wichtig ist, sich selbst treu zu bleiben. Ihren Mitabiturienten rief sie zu „jetzt sind wir die Großen, unantastbar für jeden, der noch nicht in Kontakt getreten ist mit dem geheimnisvollen Mysterium der sogenannten Abiturprüfungen.

Lob und Preis

Mit Preisen für die besten Abiturnoten wurden Rosa di Nardo, Sarah Blümel und Julia Krysiak ausgezeichnet. Ein Lob erhielten Alissia Chambers, Hannah Steiner, Natascha Hohler und Mirko Kerkmann. Mit Urkunden für ihr Engagement als Schülermentoren wurden Sarah Blümel und Carla Kleemann ausgezeichnet.

Schulpreise des Vereins der Freunde des LMG erhielten im Fach Mathematik, Natascha Hohler und Sarah Blümel.

Weitere Schulpreise erhielten Carla Kleemann (Deutsch), Alissia Chambers (Englisch), Carla Kleemann (evangelische Religion), Rosa di Nardo (katholische Religion), Jannik Beringer (Ethik), Alissia Chambers (Gemeinschaftskunde), Sarah Blümel (Biologie), Julia Krysiak (Chemie) und Natascha Hohler (Physik).

Den Sozialpreis der Schule erhielt Yorick Weiß.

Mit dem Scheffelpreis wurde Carla Kleemann ausgezeichnet, den Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker erhielt Julia Krysiak. Mit dem Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung wurde Natascha Hohler geehrt, so auch mit dem Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Begleitet wurde die Abi-Feier von zahlreichen Spielen, in die auch die anwesenden Lehrer und Besucher mit einbezogen waren, sowie einem Festmahl, das bis in die späten Abendstunden andauerte. Die heißen Rhythmen von DJ Key beflügelten im Anschluss daran, bis spät in die Nacht zu feiern.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading