Grenzach-Wyhlen Öffentliche Führung im Wasserkraftwerk

Die Oberbadische, 14.07.2017 23:05 Uhr

Seit mehr als 100 Jahren gewinnt Energiedienst Strom aus Wasserkraft am Hochrhein und im Schwarzwald. Mittlerweile erzeugt das Unternehmen nach eigenen Angaben rund 3,3 Milliarden Kilowattstunden Strom aus regenerativer Wasserkraft in den eigenen Kraftwerken. Seit dem Umbau des Wasserkraftwerks Wyhlen Anfang der 1990er Jahre produzieren sechs moderne Straflo- und fünf traditionelle Francis-Turbinen Strom. Auch die Fischaufstiegsmöglichkeiten wurden neugebaut oder modernisiert. Nun ersetzt ein Fischlift den alten Fischpass, und die alte Fischtreppe wurde zu einem Raugerinne-Beckenpass umgebaut.

Der Betreiber lädt für Dienstag, 18. Juli, zu einer öffentlichen Besichtigung des Laufwasserkraftwerks Wyhlen ein. Auf dem Programm stehen neben einer Präsentation über die Energiegewinnung aus Wasserkraft ein Rundgang durchs Maschinenhaus zu den Turbinen sowie über das Kraftwerksgelände. Treffpunkt ist in der Aula beim Wasserkraftwerk Wyhlen. Die Besichtigung beginnt um 14 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt zwölf Jahre. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Besucherinformation von Energiedienst unter Tel. 07763/81 26 50 oder unter Tel. 004162/ 869 26 50 (Montag bis Donnerstag, nur vormittags).

Foto: zVg