Grenzach-Wyhlen „Offline“: Verwaltung ist lahmgelegt

Die Gemeindeverwaltung von Grenzach-Wyhlen ist seit Mittwochvormittag „offline“. (Archivbild) Foto: Werner Müller

Grenzach-Wyhlen - Die Gemeindeverwaltung von Grenzach-Wyhlen ist seit Mittwochvormittag „offline“. Derzeit können die Rathausmitarbeiter weder E-Mails versenden noch empfangen oder ins Internet gehen, wie Bianca Scarpinato vom Hauptamt auf Anfrage bestätigt.

Wie lange die Störung anhalten wird, ist laut Jürgen Breitling von der kommunalen EDV-Abteilung noch nicht absehbar. Das Problem liege aber beim Provider. Für heute, Freitag, wird ein Techniker erwartet.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Die britische Premierministerin Theresa May muss wegen des Brexit Gegenwind des Parlaments erdulden. Wird sich die Regierungschefin halten können? 

Ergebnis anzeigen
loading