Grenzach-Wyhlen - Die Gemeindeverwaltung von Grenzach-Wyhlen ist seit Mittwochvormittag „offline“. Derzeit können die Rathausmitarbeiter weder E-Mails versenden noch empfangen oder ins Internet gehen, wie Bianca Scarpinato vom Hauptamt auf Anfrage bestätigt.

Wie lange die Störung anhalten wird, ist laut Jürgen Breitling von der kommunalen EDV-Abteilung noch nicht absehbar. Das Problem liege aber beim Provider. Für heute, Freitag, wird ein Techniker erwartet.