Grenzach-Wyhlen Realschule begrüßt 65 Fünftklässler und fünf neue Kollegen

Die Oberbadische, 17.09.2018 22:42 Uhr

Mit 458 Schülern bleibt die Realschule die größte Schule in Grenzach-Wyhlen. Die drei fünften Klassen wurden von der Klasse 6a musikalisch in der neuen Schule begrüßt. Die ersten Schultage dienten den Fünftklässlern zur Eingewöhnung. Eine Schulhausrallye, um sich im Gebäude besser zurechtzufinden, und gegenseitiges Kennenlernen standen auf dem Programm, wie Rektor Christoph Bigler mitteilt. Bei einem Sozialtraining im Tutti Kiesi in Rheinfelden werden diese Kompetenzen mit Unterstützung vom Schulsozialarbeiter Wolfgang Hüttermann und den Klassenlehrerteams in den nächsten Tagen noch ausgebaut. Fünf neue Kollegen wurden an der Schule willkommen geheißen. Miriam Gaymann unterrichtet die Fächer Deutsch, Geschichte und Gemeinschaftskunde, Thea Schuhmacher Deutsch, Sport und Geografie, Sarah Sütterlin Mathematik, AES/MuM und Ethik, Eva Wolf Bildende Kunst, Deutsch und Gemeinschaftskunde. Taras Schkrioba unterrichtet die Fächer Englisch, Sport und Geschichte. Als Referendarin übernimmt in diesem Schuljahr Ulrike Schulz (Mathematik, AES und Deutsch) den eigenverantwortlichen Unterricht. Sie wird gegen Ende des Schuljahres ihre Prüfungen ablegen. Foto: zVg

 
          0