Grenzach-Wyhlen Roche impft Mitarbeiter

Die Oberbadische
Bei Roche starten die Impfungen. Foto: dpa/Michael

Grenzach-Wyhlen - Die Roche Pharma AG startet am heutigen Mittwoch mit den Covid-19-Impfungen und beteiligt sich somit aktiv an der Eindämmung der Pandemie in der Region, so eine Mitteilung. Das Angebot richtet sich an Mitarbeiter der Roche Pharma AG, DSM Nutritional Products GmbH, GP Grenzach Produktions GmbH und ihre jeweiligen externen Dienstleister, die auf den Betriebsarealen in Grenzach-Wyhlen tätig sind.

Da die Roche Pharma auch die betriebsärztlichen Leistungen für die Gemeinde Grenzach-Wyhlen erbringt, können auch deren Mitarbeiter das Angebot in Anspruch nehmen. Der betriebsärztliche Dienst der Roche Pharma AG führt die Impfungen auf dem betriebseigenen Campus durch.

„Wir freuen uns, nun endlich loslegen zu können. Erste Impfdosen sind eingetroffen, leider ist die Verfügbarkeit immer noch begrenzt, weitere Impfdosen werden etappenweise eintreffen”, wird Dr. Udo Binninger, Leiter des betriebsärztlichen Dienstes der Roche Pharma AG, zitiert.

Umfrage

Anteilnahme in London

Die Briten lieben ihr Königshaus, wie die Trauerfeierlichkeiten für Queen Elizabeth II. gezeigt haben. Von unseren Lesern wollen wir in dieser Woche wissen, ob sie sich eine parlamentarische Monarchie auch für Deutschland vorstellen könnten.  

Ergebnis anzeigen
loading