Grenzach-Wyhlen Schwimmen, laufen und schwitzen

Grenzach-wyhlen (art). Mit einer Rekord-Beteiligung fand gestern im Freibad bei schönstem Sommerwetter der neunte „Swim & Run“-Schülerwettbewerb statt.

Pünktlich um 8.30 Uhr gab Folke Kaben, Sportlehrer am Lise-Meitner-Gymnasium Grenzach-Wyhlen sowie Initiator und Organisator der Veranstaltung, gemeinsam mit Hauptamtsleiter Carsten Edinger das offizielle Startsignal.

Die Schüler der Klassen 3a und 3b der Bärenfelsschule eröffneten mit der Disziplin Schwimmen die Sportveranstaltung, bei der wiederum zahlreiche Lehrer und Helfer mitanpackten.

Waren zunächst 723 Teilnehmer angemeldet – auch diese Zahl war schon ein Rekord – , so kamen dann noch einige nachträgliche Anmeldungen hinzu. Schließlich machten rund 750 Schüler aus der Region mit. „Damit ist die absolute Kapazitätsgrenze erreicht“, sagte Kaben. Wenn es im nächsten Jahr noch mehr werden, müsste man das Zeitfenster erweitern.

Beim „Swim & Run“, veranstaltet von Lise-Meitner-Gymnasium, Realschule, Tri-Team Hochrhein und TV Grenzach mit Unterstützung der Gemeinde sowie des Freundeskreises des Lise-Meitner-Gymnasiums, mussten zwei Disziplinen direkt hintereinander absolviert werden: Schwimmen und Laufen. Eine große Herausforderung bestand darin, nach dem Schwimmen für das anschließende Laufen schnellstmöglich Schuhe und T-Shirt anzuziehen. Außerdem musste auch noch die Startnummer umgebunden werden. Kaben gab den Teilnehmern dabei viele Tipps. Unterstützt und angefeuert wurden die Schüler von Eltern und Lehrern.

Laut Manfred Stratz, Schulleiter des Gymnasiums, zeigt die große Resonanz, dass der „Swim & Run“ inzwischen ein fester Bestandteil im Jahreskalender der Gemeinde geworden ist. Für ihn und Christoph Bigler, Leiter der Realschule, ist der „Swim & Run“-Wettbewerb ein gutes Beispiel für die gelungenes Zusammenarbeit beider Schulen. „Der Swin & Run ist ein tolles Ereignis, auf das sich die Schüler immer sehr freuen“, berichtete Bigler.

Auch für das leibliche Wohl der Teilnehmer war gesorgt mit Getränken und frischem Obst, Kuchen und Würstchen. Jeder, der mitmachte, erhielt außerdem wieder das beliebte Finisher-T-Shirt – diesmal in den Farben violett und orange. Außerdem gab es bei der Siegerehrung Urkunden, Medaillen und Pokale.

Die Ergebnisse des „Swim & Run“-Wettbewerbs werden im Internet veröffentlicht unter www.triteam.hochrhein.de.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading