Grenzach-Wyhlen Zehn Jahre jung

Grenzach-Wyhlen. Die Abteilung Shaolin Kempo des Turnerbund Wyhlen feierte ihr zehnjähriges Bestehen bei wundervollem Wetter auf dem Turnplatz in Wyhlen.

Ingrid Sauerland, erste Vorsitzende des TB-Wyhlen, eröffnete die Feierlichkeiten mit einer kleinen Ansprache vor ungefähr 150 Gästen.

Sie lobte das Engagement der Abteilung, unter der jetzigen Leitung von Christian Tondera, die sich innerhalb von zehn Jahren aus einer Idee heraus zu einem festen und erfolgreichen Bestandteil des Turnerbundes gemausert hat und die heute stolz auf ihren Zuwachs von über 90 Mitgliedern sein kann.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung stellten unter anderem die zahlreichen Gastauftritte artverwandter Kampfschulen dar. Eröffnet wurden diese mit einem traditionellen Drachentanz der Ningmui Kungfu Schule Basel.

Es folgten Karate und Kickboxer aus Grenzach, sowie die Karate Schule Abteilung Eskrima aus Lörrach, bei denen sich die Veranstalter herzlich bedanken.

Diesen Anlass nutzend, überreichten die langjährigen Schüler: Christian Tondera, Andreas und Thomas Trefzer (mittlerweile selber Meister) ihrem Großmeister, Rene Albertin, den 7. Dan für seine hervorragenden Leistungen. Im Laufe seiner Trainerlaufbahn bildete er insgesamt 20 Schwarzgurte aus.

Geehrt wurde auch das Gründungsmitglied Sigfried Nägele, für seinen langjährigen Einsatz der Abteilung, sowie Daniela Bernauer, ohne deren organisatorische Hilfe das Geburtstagsfest nicht so ein großer Erfolg geworden wäre.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Arbeitszeiterfassung Pflicht werden soll. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading