Häg-Ehrsberg Endlich wieder Musik

Der Musikverein Rohmatt spielte beim Erntedankfest in Ehrsberg auf. Foto: Rümmele

Häg-Ehrsberg (mrue). Am Sonntag hatten die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg und der Musikverein Rohmatt zu einem Erntedankfest der besonderen Art nach Ehrsberg in den Weideschuppen auf dem „Schäfig“ eingeladen.

Wegen der Corona-Auflagen mussten vor dem Eintreten in den Weideschuppen Impfungen beziehungsweise Tests vorgelegt werden. Trotz des regnerischen Wetters fanden sich viele Gäste ein und genossen ein ausgezeichnetes Frühschoppenkonzert der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg unter ihrem Dirigenten Jochen Mond.

Zum Essen gab es Leckeres vom Grill und eine feine Kürbissuppe. Alles, auch die Getränke, war über Selbstbedienung zu haben. Nach einem kurzen Podiumsumbau war der Musikverein Rohmatt an der Reihe, der es unter seinem Dirigenten Jürgen Strittmatter ebenfalls bestens verstand, das Publikum zu begeistern.

Man merkte allen an, dass man nach fast zwei Jahren ohne Veranstaltungen und Musik wieder so richtig aufblühte bei den Musikstücken.

Gegen 16 Uhr ging ein gelungenes Fest dem Ende entgegen. Beide Vereine wechselten sich beim Thekendienst ab und alles klappte gut. Allen fehlte aber der schöne bunte Erntedankumzug, der sich sonst immer durch Erhrsberg schlängelte, sowie das übliche große Unterhaltungsprogramm.

  • Bewertung
    2

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading