Anzeige Erntedankfest in Häg-Ehrsberg

Karl-Heinz Rümmele

Häg-Ehrsberg (mrue). In der Zeit von Freitag, 30. September, bis Sonntag, 2. Oktober, findet in Häg-Ehrsberg in und um den Weideschuppen auf dem Festplatz „Schäfig“ in Ehrsberg ein Erntedankfest statt. Auch die Blasmusik soll hierbei nicht zu kurz kommen: Gastgeber ist die Erntedankfest GbR, also der Musikverein Rohmatt und die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg. Bereits 2020 wollte der Musikverein Rohmatt beim Erntedankfest das Projektorchester Wilfried Rösch mit böhmischen Freunden präsentieren, was aber pandemiebedingt abgesagt werden musste. Das gleiche passierte auch im vergangenen Jahr, als man mit der Trachtenkapelle dieses Fest abhalten wollte.

Im dritten Anlauf soll es nun klappen. Die für 2020 gekauften Eintrittskarten für Wilfried Rösch gelten noch.

Abwechslungsreiches Programm

Das Programm am Freitagabend mit der neunköpfigen Formation „Brass Buebe“ aus dem Landkreis Waldshut, die mit ihrer Musik aus Pop, Rock, Charts sowie typischen Power-Brass-Eigenarrangements mit gelegentlichen Gesangeseinlagen die Festbesucher begeistern werden, beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr in den Weideschuppen.

Im Anschluss wird die Gruppe „blasmusikFieber“ aus dem oberen Wiesental mit ihrem abwechslungsreichen und stimmungsvollen Programm aus Polka, Konzert-Marsch und neueren Kompositionen das Publikum unterhalten.

Die veranstaltenden Vereine freuen sich, am Samstagabend, 1. Oktober, 20 Uhr, dem Publikum endlich den lang ersehnen Auftritt des Projektorchesters Wilfried Rösch mit böhmischen Freunden zu präsentieren. Einlass ist auch hier ab 19 Uhr. Für Freunde der böhmischen Musik wird dieses Konzert, das eines der wenigen von Wilfried Rösch ist, ein Leckerbissen sein, werben die Veranstalter.

Mit einem Dankgottesdienst um 10 Uhr in der St. Antonius Kapelle in Ehrsberg mit musikalischer Umrahmung beginnt das Programm am Sonntag, 2 Oktober. Im Anschluss werden die Erntewagen und Gaben gesegnet und im Umzug durch das Bergdorf auf den Festplatz unter den Klängen der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg und des Musikvereins Rohmatt gebracht. Auf dem Schäfig angekommen wird im Weideschuppen der Musikverein „Harmonie“ Altusried aus dem Allgäu ab 11.30 Uhr zum Frühschoppenkonzert aufspielen. Angeboten werden lokale Spezialitäten, Bier vom Fass sowie andere Getränke und die Kaffeestube lockt mit leckeren selbst gemachten Kuchen und Torten.

Der Nachmittag sorgt mit einem Unterhaltungsprogramm mit befreundeten Vereinen für einen schönen Abschluss des Erntedankfests.

SONDERVERÖFFENTLICHUNG · , . · Nummer

  • Bewertung
    0

Umfrage

Nancy Faeser

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will das Staatsbürgerschaftsrecht reformieren. Was halten Sie von den Plänen, die Hürden für eine Einbürgerung zu senken?

Ergebnis anzeigen
loading