Häg-Ehrsberg (mrue). Die Hinterhager Narrenzunft hat ihren Narrenfahrplan aufgestellt. Wie schon an der Fasnachtseröffnung berichtet, ziehen die Hinterhager Narren unter dem Motto „Bi so schlau un nümm`s it so g`nau“ durch die fünfte Jahreszeit. Im Hinterhag stehen folgende Termine fest: Am Samstag, 20. Januar, nimmt die Narrenzunft am Nachtumzug in Görwihl teil. Abfahrt ist um 17 Uhr an der Halle in Häg.

Am Samstag, 27. Januar, wird beim Burgvogt die Fahne aufgehängt und ab 13.30 Uhr findet das Narrenbaumstellen an der Halle statt.

Am Sonntag, 28. Januar, fährt die Zunft zum Umzug nach St. Georgen. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Halle in Häg.

Am Samstag, 3. Februar, ziehen die Mitglieder der Zunft von Haus zu Haus und bieten die Fasnachtsplaketten zum Kauf an.

Am Sonntag, 4. Februar, lädt der Sportverein zur Seniorenfasnacht ab 14 Uhr in die Angenbachtalhalle ein. Am Donnerstag, 8. Februar, besucht eine Abordnung der Narrenzunft am Morgen Schule und Kindergarten. Um 19.30 Uhr findet am Rathaus in Häg die Machtübernahme durch Burgvogt „Julian I. vom Altenstein“ und Burgfräulein „Katja I. vom Altenstein“ mit anschließendem Glunkiumzug durch Häg und Glunkiball der „Geister und Räuber“ in der Angenbachtalhalle statt. Umzüge finden auch in Rohmatt und Ehrsberg statt.

Am Samstag, 10. Februar, lädt die Narrenzunft ab 20.11 Uhr zu ihrem „Bunten Abend“ in die Angenbachtalhalle nach Häg ein. Am Montag, 12. Februar, findet um 14.11 Uhr der Rosenmontagsumzug durch Häg mit anschließendem Kinderball in der Halle statt.

Am Dienstag, 13. Februar, ist nach dem Aufräumen Leberleessen angesagt. In Ehrsberg findet ab 14 Uhr die Kinderfasnacht nach dem Umzug im Schulhaus statt. Ab 19.11 Uhr erfolgt am Rathaus in Häg die Rückgabe der Amtsgewalt an Bürgermeister Bruno Schmidt. Danach ist Heulerumzug durch Häg mit Fasnachtsverbrennung bei der Halle und Kehraus in den Lokalitäten.

Am Freitag, 16. Februar, wird die Zunft in Tegernau am Nachtumzug teilnehmen. Abfahrt ist um 17 Uhr in Häg an der Halle. Die Feuerwehr Häg-Ehrsberg lädt am Abend ab 18 Uhr zum Scheibenfeuer auf dem Dornhürstle ein.

Am Sonntag, 18. Februar, fährt die Zunft zum Abschluss der Fasnacht zum Buurefasnachtumzug nach Neuenweg. Treffpunkt ist um 11 Uhr in Häg bei der Halle. Scheibenfeuer finden noch in Ehrsberg, Rohmatt, Rohrberg und Sonnenmatt statt.