Häg-Ehrsberg Hinterhag fiebert der Fasnacht entgegen

Burgvogt „Manuel I. vom Altenstein“ und Burgfräulein „Simone I. von Fröhnd“ führen die Hinterhagher Narren durch die Fasnacht 2019. Foto: M. Rümmele

Häg-Ehrsberg - Die Hinterhager Narrenzunft (HNZ) hat ihren Narrenfahrplan aufgestellt. Höhepunkt wird der Nachtumzug sein.

Seit November befindet sich das Hinterhag im Narrenfieber. Wie berichtet, fand am 10. November die Eröffnung der fünften Jahreszeit im HNZ-Schopf auf dem Fuchsbühl statt. Dort wurden das Motto für die Fasnachtssaison sowie der Burgvogt und das Burgfräulein vorgestellt.

Motto „Wenn`s chunnt – dann chunnt`s“

Mit „Manuel I. vom Altenstein“ sowie „Simone I. von Fröhnd“ und dem Motto „Wenn`s chunnt – dann chunnt`s“ ziehen die Hinterhager Narren durch ihre Saison.

Für die Hinterhager Narrenzunft stehen folgende Termine an: Am Samstag, 26. Januar, lädt die Zunft zu ihrem bereits siebten Nachtumzug durch Häg ab 17 Uhr ein (wir berichteten in unserer Samstagsausgabe). Am Sonntag, 10. Februar, nimmt die Zunft am Jubiläumsumzug der Narrenzunft Oberhausen teil. Abfahrt hierzu ist um 9 Uhr bei der Halle in Häg. Am Samstag, 16. Februar, findet ab Uhr das Narrenbaumstellen mit Hock an der Angenbachtalhalle statt.

53. internationalen Narrentreffen

Am Sonntag, 24. Februar, fährt die Hinterhager Narrenzunft zum 53. internationalen Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte nach Todtmoos. Abfahrt hierzu ist um 11 Uhr an der Halle in Häg. Der Sportverein Häg-Ehrsberg lädt am gleichen Tag ab 14 Uhr zur Seniorenfasnacht in die Angenbachtalhalle ein. Am Donnerstag, 28. Februar, werden Mitglieder der Narrenzunft Kindergarten und Schule besuchen. Am Abend findet um 19.30 Uhr die Machtübernahme des Burgvogtpaares am Rathaus in Häg statt. Danach ist Glunkiumzug durch Häg mit anschließendem Glunkiball in der Angenbachtalhalle. Glunkiumzüge finden auch in Ehrsberg und Rohmatt statt.

Am Samstag, 2. März, lädt die Zunft zu ihrem bunten Abend in die Angenbachtalhalle ein. Beginn ist um 20.11 Uhr. Am Montag, 4. März, findet um 14.11 Uhr der Rosenmontagsumzug durch Häg mit anschließendem Kinderball in der Halle statt. Am Dienstag, 5. März, ist Aufräumen angesagt. Danach ist Leberle-Essen in der Halle. Am Abend findet um 19.11 Uhr die Machtrückgabe des Burgvogtes an Bürgermeister Bruno Schmidt mit anschließendem Heulerumzug durch Häg und der Fasnachtsverbrennung bei der Halle statt. Ebenfalls am Dienstag findet ab 14 Uhr die Kinderfasnacht in Ehrsberg statt. Am Freitag, 8. März, lädt die Freiwillige Feuerwehr ab 18 Uhr zum Scheibenfeuer aufs „Dornhürstle“ ein. Scheibenfeuer finden auch in Rohmatt-Ehrsberg-Rohrberg und Sonnenmatt statt. Am Sonntag, 10. März, wird die Hinterhager Narrenzunft zum Abschluss der Fasnacht am Umzug in Wiechs teilnehmen. Abfahrt ist um 10 Uhr an der Halle in Häg.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading