Häg-Ehrsberg Neue und erprobte Darsteller

Regisseur Arnd Heuwinkel bei der Vorstellung seines Ensembles. Foto: Paul Berger Foto: Markgräfler Tagblatt

Gut 50 Laiendarsteller, unter ihnen viele Kinder und junge Menschen, bereiten derzeit unter dem Titel „Insekten“ eine neue Aufführung vor, die im September und Oktober als Freilicht-Theater im Häger Ortsteil Ehrsberg über die Bühne gehen wird.

Häg-Ehrsberg (ue). Vor den Schauspielern, von denen die meisten aus Häg-Ehrsberg sowie aus dem Raum Schopfheim kommen, liegt nun – bis zum Beginn der ersten Aufführung am Samstag, 14. September – ein hartes Stück Probenarbeit, die ab sofort in Gruppen beginnt. Einige der Darsteller sind bereits zum wiederholten Mal dabei, andere hingegen müssen ihre schauspielerischen Erfahrungen erst noch sammeln und erarbeiten.

Die Rollenzuteilung fand am Montagabend durch Regisseur Arnd Heuwinkel statt, der die Darsteller auch gleich an die vorgesehenen Aufführungsorte im Dorf führte, schließlich handelt es sich bei der Inszenierung des Stücks „Insekten“ um ein Thema, das vor allem die „freie Natur“ und deren Bewohner in den Fokus rücken wird. Hierfür bietet der schön gelegene Ort Ehrsberg eine ideale Kulisse, und so hat man auch für diese Aufführung verschiedene Plätze unter freiem Himmel ausgewählt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading