^ Häg-Ehrsberg: SV Häg-Ehrsberg plant Grümpelturnier und Vatertagshock - Häg-Ehrsberg - Verlagshaus Jaumann

Häg-Ehrsberg SV Häg-Ehrsberg plant Grümpelturnier und Vatertagshock

                                 ruem
Gute Stimmung gibts beim Grümpel in Häg-Ehrsberg. Foto: Karl-Heinz Rümmele/Karl-Heinz Rümmele

Johannes Jaschke löst beim SV Häg-Ehrsberg Heiko Frank als Abteilungsleiter der Jugend ab.

Neben dem sportlichen Programm hatte der Sportverein Häg-Ehrsberg auch zusätzlich einiges zu tun, wie an der Hauptversammlung deutlich wurde. So hat der Verein in Eigenregie die Glasfaserleitung verlegt.

Rückblick

Der Sportverein Häg-Ehrsberg besteht derzeit aus 72 aktiven Mitgliedern und 70 Passivmitgliedern, 32 Aktive sind im Frauenturnen, 40 Mitglieder sind in der Abteilung Fußball aktiv. Darunter kicken 19 in der Aktivmannschaft der Herren und mit 21 spielen auch viele junge Kicker in den Jugendmannschaften.

Vorsitzender Max Rümmele blickte auf ein zufriedenstellendes Jahr zurück: Der Vatertagshock sowie das Grümpelturnier waren wieder ein voller Erfolg. Im Sportlerheim fanden zahlreiche Arbeitseinsätze statt. Die Verlegung der Glasfaserleitung übernahm der Verein in Eigenregie. Auch ein Ausflug wurde durchgeführt.

Abteilungsleiter Simon Rümmele berichtete über die Fußballer: Die Herren, die in der Kreisliga C kicken, seien vor allem zu Beginn der Saison erfolgreich gewesen.

Finanzen

Kassierer Tobias Steinebrunner informierte über die Finanzen, die durch die Bandenwerbung und die Kronkorken-Sammlung deutlich aufgebessert werden konnten.

Wahlen

Jugendabteilungsleiter Heiko Frank kann sein Amt nicht weiterführen. Künftig übernimmt Johannes Jaschke das Amt.

Bürgermeisterstellvertreter Adolf Köpfer bedankte ich im Namen der Gemeinde beim Verein – vor allem für die Jugendarbeit.

Ausblick

Den Vatertagshock sowie das Grümpelturnier über Pfingsten möchte der Verein wieder durchführen. Auch stehen diverse Arbeiten am Platz auf dem Programm.

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading