Häg-Ehrsberg Trachtenträger begeisterten

SB-Import-Eidos
Trotz Regen machten sich einige Festbsucher im Traktor auf den Weg zum Weideschuppen. Foto: Karl-Heinz Rümmele

Häg-Ehrsberg (mrue). Wegen heftiger Regenfälle wurde der nach dem Gottesdienst geplante Umzug im Rahmen des Häg-Ehrsberger Erntedankfests abgesagt. Dem schlechten Wetter zum Trotz wagten sich dennoch einige nach draußen: Zwei Traktoren mit Verdeck sowie Jugendliche mit ihren Spielzeugtraktoren machten sich auf in Richtung Festplatz. Im Weideschuppen angekommen, spielte der Musikverein „Harmonie“ Altusried aus dem Allgäu von Gesang begleitet auf und durfte die Bühne erst nach einer Zugabe verlassen. Um die Mittagszeit füllte sich der Weideschuppen und die Helfer hatten alle Hände voll zu tun. Vor voller Halle begann am Nachmittag die Musikkapelle Kreutzthal ihren musikalischen Reigen.

Viel Beifall erntete der Auftritt der Kinder und Jugendtrachtengruppe Häg-Ehrsberg: Die jungen Trachtenträger begeisterten das Publikum mit ihren Folkloretänzen. Nach weiteren musikalischen Einlagen, unter anderem der Feuerwehrmusik Mambach, spielte zum Abschluss des dreitägigen Fests der Musikverein „Harmonie“ Gersbach auf. Trotz der ungünstigen Witterung zogen die Festbesucher eine positive Bilanz.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Nancy Faeser

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will das Staatsbürgerschaftsrecht reformieren. Was halten Sie von den Plänen, die Hürden für eine Einbürgerung zu senken?

Ergebnis anzeigen
loading