Häg-Ehrsberg Vorschriften über Vorschriften

Ehrungen beim BLHV-Ortsverband: (von links) Vorsitzender Christian Wassmer, Lampert Berger, Willi Keller und Kreisvorsitzender Heinz Kaufmann. Foto: M. Rümmele

Häg-Ehrsberg - Zu seiner Jahreshauptversammlung hatte der BLHV-Ortsverein Häg-Ehrsberg kürzlich nach Rohmatt eingeladen. Der Einladung folgten nur 18 von 52 Mitgliedern.

Rückblick

Schriftführer Andreas Jaschke und Vorsitzender Christian Wassmer blickten auf die Aktivitäten zurück. Man war an Kreis-, Bezirks- und Landesversammlungen vertreten. Ein Steuersprechtag wurde durchgeführt und man unterstützte eine Unterschriftenaktion des Kreisverbands zum Schlachthof Schönau.

Kassenbericht

Kassenverwalter Manfred Frank gab Auskunft über die Finanzen. Ihm wurde von den Revisoren Willi Wassmer und Arthur Kiefer eine gute Kassenführung bescheinigt.

Ehrungen

Kreisvorsitzender Heinz Kaufmann und der Vorsitzende des Ortsvereins Häg-Ehrsberg, Christian Wassmer, konnten Lampert Berger mit der silbernen Verbandsehrennadel und Willi Keller mit der goldenen Verbandsehrennadel für ihre langjährige Tätigkeit im Ortsverein auszeichnen. Vom Ortsverein gab es Präsente.

Sonstiges

Heinz Kaufmann verlas verschiedene Forderungen des BLHV. Man strebt seitens des Verbands eine Kundgebung gegen die immer größer werdende Bürokratie der EU und der Regierung an. Vom BLHV können Hinweisschilder „Wölfe fressen kein Gras“ bezogen werden. Der Wolf gehöre in der heutigen Zeit nicht in die Kulturlandschaft, sondern in Reservate, so die Meinung von einzelnen Mitgliedern. An der Regio-Agrarmesse in Freiburg findet die Landeshauptversammlung des BLHV statt. Seitens des Ortsvereins will man eine Mähmaschinenvorführung sowie eine Information über Seilwindekran und Rückewagen anbieten. Ein Vortrag über die Schweinepest steht auch an.

Lob und Dank

Bürgermeister Bruno Schmidt bedankte sich im Namen der Kommune bei den Mitgliedern des Ortsvereins. Er sprach ebenfalls die immer größer werdende Bürokratie an, die allen zu schaffen macht und auch mit sehr hohen Kosten verbunden ist.

Dankesworte kamen auch von Heinz Kaufmann seitens des BLHV. Der zweite Vorsitzende des Ortsvereins, Manfred Kiefer, bedankte sich beim Vorsitzenden mit einem Präsent. Christian Wassmer bedankte sich bei der Gemeindeverwaltung, die immer ein offenes Ohr habe.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading