Duala - Piraten haben vor der Küste Kameruns ein Frachtschiff einer deutschen Reederei überfallen und mehrere Seeleute entführt. Wie das Hamburger Unternehmen MC-Schiffahrt auf seiner Homepage schreibt, kamen die Piraten in der Nacht zum Donnerstag an Bord der "MarMalaita". Das Schiff liegt in der Millionenstadt Duala vor Anker. Die Piraten hätten acht der zwölf Besatzungsmitglieder mitgenommen. Man kooperiere in dem Fall mit allen relevanten Behörden. Drei der Entführten sind Russen, heißt es aus Moskau. Ob Deutsche unter den Opfern sind, ist noch unklar.