Handball Bittere Niederlage

SB-Import-Eidos
Spielertrainer André Leuchtmann (rotes Trikot) kann die Niederlage der SG Maulburg/Steinen nicht verhindern. Foto: Hundt

Salem (mhu). Im Gastspiel beim Spitzenreiter HSG Mimmenhausen/Mühlhofen fehlte der SG Maulburg/Steinen am Samstagabend am Ende das Glück im Abschluss. Zwei Minuten vor dem Abpfiff hatte Mika Bülow seine Mannschaft auf 33:34 herangebracht. Doch dann gelang es keiner Mannschaft mehr, ein Tor zu erzielen.

„Es ist wirklich bitter, dass es am Ende dann nicht mit einem Punkt belohnt wurde“, meinte Spielertrainer André Leuchtmann. Die sich bietenden Chancen im Angriff hatten die Wiesentäler gegen den Spitzenreiter konsequent und fast schon knallhart ausgenutzt. „Im Prinzip haben wir dem Gegner keine Bälle geschenkt. Alles, was wir da gespielt haben, hatte Hand und Fuß. Da können wir zufrieden sein“, so Leuchtmann. Allerdings fehlte es der SG Maulburg/Steinen etwas an der Kompaktheit in der Abwehr, zu viele Eins-gegen-Eins-Duelle gingen verloren. „Wir sind da am Anfang nicht so gut reingekommen, sind aber ruhig geblieben.“ Die Probleme in der Abwehr blieben aber bis zum Ende.

Tore für die SG Maulburg/Steinen: Bülow (9), Ahrens (7), Tiedtke (4), Grun (4), Leuchtmann (3), Knoblich (3), Winkelbeiner (2), Füchsel (1).

  • Bewertung
    0

Umfrage

Zeichen

Die Fußball-WM in Katar sorgt für wenig Begeisterung. Sind Sie schon im Fußballfieber?

Ergebnis anzeigen
loading