Handball Doppelspieltag in Todtnau

Handball
Felix Hodapp (links) will mit den Männern des TV Todtnau die Klasse halten. Foto: Hundt

Todtnau (mhu). Einen Doppelspieltag erwartet die Handballfans in der Todtnauer Silberberghalle am kommenden Sonntag. Ab 14.30 Uhr treten die Frauen des TV Todtnau in der Abstiegsrunde gegen den TV Friesenheim an. Gegen den Tabellenletzten ist für die Mannschaft von Adrian Muser ein Sieg schon fast Pflicht.

Etwas schwerer werden es die Herren des TV Todtnau dann ab 16.30 Uhr haben. Denn in der Partie gegen die SG Gutach/Wolfach steht die Mannschaft von Cheftrainer Felix Hodapp bereits unter Zugzwang, will man den Anschluss an die obere Tabellenhälfte nicht verlieren.

Immer noch ist unklar, welcher Platz – sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren – am Saisonende zum Klassenerhalt reicht. Sicher ist, dass sowohl der Letzte als auch der Vorletzte absteigen. Ob auch der Drittletzte eine Liga nach unten muss, wird davon abhängig sein, wer aus der Südbadenliga absteigt und welche Mannschaften in der kommenden Saison für die Landesliga melden. Beide Trainer wollen daher so weit wie möglich oben in der Tabelle stehen.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading