Handball Ein Auftakt nach Maß

Tobias Ludwig ist der erfolgreichste Werfer der HSG Dreiland.                                              Foto: Archiv

Von Uli Nodler

Müllheim. So haben sich die Landesliga-Handballer der HSG Dreiland mit ihrem neuen Trainer Bruno Kempf den Saisonauftakt vorgestellt. Gegen die stark eingeschätze HG Müllheim/Neuenburg gelang den Dreiländern am Samstag in der Sporthalle 2 in Müllheim ein 24:22 (11:12)-Erfolg.

„Ein wichtiger Sieg. Er gibt uns das nötige Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben“, freute sich Flügelmann und Teamsprecher Nils Haunschild, der nach langer Verletzungspause ein vielversprechendes Comeback gab.Einziger Wermutstropfen für die Gäste war, dass Routinier und Führungsspieler Lucas Hopp nach 55 Minuten mit einer Knöchelblessur ausscheiden mussten. Kurzfristig absagen musste Yannick Saison wegen einer Ohrenentzündung. So standen im Kader der HSG mit Nikhil Szulerski, David Lebus, Fabio Di Gesualdo und Sören Friedrich vier A-Juniorenspieler.

Nach einem nervösen beginn und einem 8:12-Rückstand nach 24 Minuten steigerten sich die Gäste enorm, kamen bis zur Pause auf ein Tor heran. Nach dem Wechsel über die HSG Dreiland das Kommando, lag sogar beim 20:14 nach 49 Minuten mit sechs Toren vorne. Am Ende reichte es zu einem verdienten Auswärtssieg. Torwart Daniel Schnepf parierte drei Siebenmeter.

Tore für Dreiland: Ludwig 7,Welte 6/2, Haunschild 3, Weber 3, Knössel 2, Szulerski 1, Hopp 1, Lebus 1.

  • Bewertung
    2

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading