Handball Erfolgserlebnis erwünscht

SB-Import-Eidos
Daniel Winkelbeiner ist einer der Leistungsträger bei der SG Maulburg/Steinen. Foto: Michael Hundt

Maulburg/Steinen (mhu). Immer wieder ist die Vorbereitung auf die Spiele in der Auf- und Abstiegsrunde der Landesliga eine Art Fischen im Trüben. Vor dem Spiel der Herren der SG Maulburg/Steinen gegen die SG Gutach/Wolfach weiß Spielertrainer André Leuchtmann nur wenig über den kommenden Gegner, ist eine Vorbereitung erschwert.

„Wenn man sich einfach nur die Ergebnisse betrachtet, dann haben sie wohl einen guten bis sehr guten Angriff“, so Leuchtmann. Viele Tore könnten ein Indiz dafür sein, dass die Mannschaft aus dem Kinzigtal entweder einen starken Rückraum hat oder „einfach nur einen guten Ball spielt.“

Auf Seiten der SG Maulburg/Steinen ist auf jeden Fall eine starke Leistung in der Defensive, gepaart mit sehr guten Leistungen der Torhüter, von Nöten, will man gegen die Handballer aus dem Schwarzwald den so dringend benötigten Sieg unter Dach und Fach bringen. Die bisherigen sechs Punkte auf der Habenseite haben die Wiesentäler aus der regulären Punkterunde übernommen. In der Abstiegsrunde gab es zum Auftakt eine Niederlage.

Hinter den Einsätzen von Nico Knoblich, Yannik Eichin und Daniel Winkelbeiner stehen derzeit noch große Fragezeichen. „Wenn uns die drei Spieler ausfallen, dann wird es wirklich schwer. Die drei Leistungsträger können wir kaum ersetzen“, erklärt Leuchtmann. Noch sind es nur Verdachtsfälle, dass die drei Akteure ausfallen.

Erst am Wochenende weiß Leuchtmann sicher, ob er auf seinen wichtigsten Angreifer zählen kann oder nicht. Die derzeitigen Schnelltests verliefen zwar alle negativ, aber das kann sich auch schnell ändern. „Von daher gehe nicht davon aus, dass es ihn noch erwischt“, hofft der Trainer.

Umfrage

Saskia Esken

SPD-Chefin Saskia Esken hat in Sachen Benzinpreise schärfere Maßnahmen wie ein befristetes Tempolimit und Fahrverbote ins Spiel gebracht. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading