Handball Faden nach 17 Minuten verloren

André Leuchtmann in Konstanz der beste SG-Werfer. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Konstanz (nod). Mit einer deutlichen Auswärtsniederlage ist die SG Maulburg/Steinen am vergangenen Wochenende in die neue Saison der Männer-Landesliga Süd gestartet. Der Aufsteiger unterlag bei der HSG Konstanz III mit 28:38 (10:20).

Die ersten zwölf Minuten der Partie verliefen jedoch sehr verheißungsvoll. Die Gäste führten nach zwei Minuten durch die Treffer von Manuel Fritz und André Leuchtmann mit 2:0. In der 12. Minute lag Maulburg/Steinen mit 4:3 vorne. Der Neuling hielt bis zum 6:7 (17.) mit und verlor dann bis zur Pause völlig den Faden. So führte die HSG Konstanz III nach 30 Spielminuten bereits vorentscheidend mit 20:10.

Angesichts dieses hohen Rückstands war schon zu diesem Zeitpunkt die Niederlage Fakt. Dennoch gaben sich die Gäste nicht auf, schafften im zweiten Durchgang immerhin ein 18:18.

Tore für Maulburg/Steinen: Leuchtmann 9, Knoblich 6, Hess 5/4, Waidele 2, Tiedtke 2, Fritz 2, Störk 1, Posovszky 1.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading