Handball Faden nach 17 Minuten verloren

André Leuchtmann in Konstanz der beste SG-Werfer. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Konstanz (nod). Mit einer deutlichen Auswärtsniederlage ist die SG Maulburg/Steinen am vergangenen Wochenende in die neue Saison der Männer-Landesliga Süd gestartet. Der Aufsteiger unterlag bei der HSG Konstanz III mit 28:38 (10:20).

Die ersten zwölf Minuten der Partie verliefen jedoch sehr verheißungsvoll. Die Gäste führten nach zwei Minuten durch die Treffer von Manuel Fritz und André Leuchtmann mit 2:0. In der 12. Minute lag Maulburg/Steinen mit 4:3 vorne. Der Neuling hielt bis zum 6:7 (17.) mit und verlor dann bis zur Pause völlig den Faden. So führte die HSG Konstanz III nach 30 Spielminuten bereits vorentscheidend mit 20:10.

Angesichts dieses hohen Rückstands war schon zu diesem Zeitpunkt die Niederlage Fakt. Dennoch gaben sich die Gäste nicht auf, schafften im zweiten Durchgang immerhin ein 18:18.

Tore für Maulburg/Steinen: Leuchtmann 9, Knoblich 6, Hess 5/4, Waidele 2, Tiedtke 2, Fritz 2, Störk 1, Posovszky 1.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading