Handball Gruber ist der Königstransfer

Sabrina Gruber kommt von der HSG Dreiland zum TV Todtnau. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Todtnau (pd/mib). Für die Vereinsverantwortlichen ist es der Königstransfer: Routinier Sabrina Gruber wechselt zum TV Todtnau. Der Südbadenliga-Aufsteiger darf nun auf die Dienste der früheren Drittliga-Spielerin zählen, die in der vergangenen Saison noch das Trikot des künftigen Ligarivalen HSG Dreiland trug.

Die wurfgewaltige Rückraumspielerin ist keine Unbekannte im südbadischen Frauenhandball. So ging sie jahrelang für den TV Brombach und davor für den TV Grenzach in den höchsten Verbandsklassen und bis zur dritthöchsten Handballliga Deutschlands auf Torejagd. In der vergangenen Spielzeit gelang ihr bei der HSG mit 135 Feldtoren der Sprung in die Top10 der besten Torschützen in der Südbadenliga, macht der Verein in einer Medienmitteilung deutlich.

Trainer Marco Suevo freut sich diebisch über den Neuzugang: „Sabrina ist sowohl in sportlicher als auch in menschlicher Hinsicht eine absolute Verstärkung. Sie ist ein ganz spezieller Spielertyp, sehr wurfstark und verfügt dazu über enorme Qualitäten in der Abwehr.“

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

100 Jahre Achtstundentag

Wie stehen Sie zur schwarzen Null und der Schuldenbremse im Bundeshaushalt. Sollte diese gelockert werden, wenn es um Investitionen in Bildung und Umweltschutz geht?

Ergebnis anzeigen
loading