Handball Gruber ist der Königstransfer

Sabrina Gruber kommt von der HSG Dreiland zum TV Todtnau. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Todtnau (pd/mib). Für die Vereinsverantwortlichen ist es der Königstransfer: Routinier Sabrina Gruber wechselt zum TV Todtnau. Der Südbadenliga-Aufsteiger darf nun auf die Dienste der früheren Drittliga-Spielerin zählen, die in der vergangenen Saison noch das Trikot des künftigen Ligarivalen HSG Dreiland trug.

Die wurfgewaltige Rückraumspielerin ist keine Unbekannte im südbadischen Frauenhandball. So ging sie jahrelang für den TV Brombach und davor für den TV Grenzach in den höchsten Verbandsklassen und bis zur dritthöchsten Handballliga Deutschlands auf Torejagd. In der vergangenen Spielzeit gelang ihr bei der HSG mit 135 Feldtoren der Sprung in die Top10 der besten Torschützen in der Südbadenliga, macht der Verein in einer Medienmitteilung deutlich.

Trainer Marco Suevo freut sich diebisch über den Neuzugang: „Sabrina ist sowohl in sportlicher als auch in menschlicher Hinsicht eine absolute Verstärkung. Sie ist ein ganz spezieller Spielertyp, sehr wurfstark und verfügt dazu über enorme Qualitäten in der Abwehr.“

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading