Handball Hoffen auf Schützenhilfe

Handball
Daniel Winkelbeiner beim Torwurf. Foto: Hundt

Maulburg/Steinen (mhu). Den direkten Abstieg haben die Männer der SG Maulburg/Steinen vermieden. Derzeit steht die Mannschaft von Spielertrainer André Leuchtmann auf dem vierten Tabellenplatz der Abstiegsrunde, der zur Teilnahme an den Relegationsspielen berechtigt. Mit etwas Glück, einem Sieg und Schützenhilfe ist für die Wiesentäler sogar noch der dritte Rang in der Endabrechnung möglich – und damit dann auch kein Nachsitzen notwendig.

„Ich hoffe, dass wir unsere Chancenverwertung verbessern können“, hofft Leuchtmann. Dann im Spiel gegen die SG Gutach war das ein wunder Punkt. Mit der dritten Mannschaft der HSG Konstanz kommt am 1. Mai keine Laufkundschaft in die Sporthalle in Steinen. Die beiden Minuspunkte der Mannschaft vom Bodensee rühren aus zwei Unentschieden her. Die HSG III hat also in der Abstiegsrunde noch keine Partie verloren. „Wir müssen einfach eine gute Abwehr stellen. Einige Sachen, die sie im Angriff gerne spielen, kennen wir zum Glück aus dem Hinspiel“, erklärt Leuchtmann.

Vor allem auf die kontinuierliche Spielverlagerung auf eine Seite sowie das gute Spiel über den Kreisläufer der Konstanzer hat sich der SG-Trainer ein paar Abwehrvariationen ausgedacht und mit seiner Mannschaft einstudiert. „Das wollen wir unterbinden. Das werden wir deutlich besser machen als im Hinspiel“, verspricht der Trainer.

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading