Handball Niederlage folgt auf den Triumph

Sina Wißler verliert mit Todtnau in Freiburg. Foto: Grant Hubbs Foto: Die Oberbadische

Freiburg (nod). Für Marco Suevo war es das wichtigste Wochenende der Saison. Mit dem Pokalsieg am Freitag erfüllten die Südbadenliga-Handballerinnen des TV Todtnau den einen Teil grandios. Der gestrige Auftritt in der Liga verlief dann weniger erfolgreich. Die TVT-Frauen verloren gestern das Punktspiel bei der HSG Freiburg II mit 26:28 (13:17).

Vielleicht war der Kräfteverschleiß im Pokalspiel doch zu groß. Bis auf eine 2:1-Führung nach wenigen Minuten mussten die Todtnauerinnen, bei denen auch Sina Wißler dabei war, immer einem Rückstand hinterherlaufen. Schon zur Pause lagen sie beim 13:17 deutlich zurück.

Diesen Rückstand konnte der Gast dann nicht mehr aufholen. Erst in der Schlussphase kamen die Todtnauerinnen wieder etwas auf. Doch es reichte nicht. „Angesichts des Pokalsiegs war die Niederlage doch einigermaßen erträglich. Ärgerlich ist nur, dass wir gegen einen direkten Konkurrenten

Tore für Todtnau: Gruber 6, Heitz 5, Waßmer 5, Hakaj 3, Oster 3, Wißler 2, Steinebrunner 1, Lais 1.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Coronavirus – Berlin

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie werden Stimmen laut, die sich für eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum aussprechen. Soll man dem Vorbild der Stadt Jena folgen? Dort muss der Mund-Nasen-Schutz ab nächster Woche in Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr getragen werden.

Ergebnis anzeigen
loading