Handball RTV: Klare Heimniederlage

Klare Heimniederlage für Trainer Darijo Bagaric und sein Basler Team. Foto: Die Oberbadische

Basel (ms). Nach dem wichtigen 25:21-Auswärtssieg am Freitagabend beim Schlusslicht Endingen waren die NLA-Handballer des RTV keine 48 Stunden später im Heimspiel gegen den amtierenden Schweizermeister Kadetten Schaffhausen chancenlos und verloren deutlich mit 24:38 (11:21).

Die Partie gegen den Ligakrösus vom Rheinfall war eigentlich schon nach zehn Minuten (3:9) so gut wie entschieden. Der RTV verlor nach einem schwachen Start schon bald den Meister, was das Ergebnis anbelangt, aus den Augen.

Die Kadetten, gespickt mit einer Vielzahl von Nationalspielern aus der Schweiz und Österreich, agierten hoch konzentriert und zeigten den Baslern schonungslos ihre Grenzen auf. Zudem fehlte beim RTV der rekonvaleszente Abwehrchef Dennis Krause an allen Ecken und Enden. Zudem hatten im Team von Cheftrainer Darijo Bagaric und Assistenzcoach Patrice Kaufmann mehrere Spieler nicht ihren besten Tag.

Dennoch gab es auf Seiten des RTV Basel auch positive Aspekte: Dazu zählten die Leistungen der Nachwuchsspieler Jannis Voskamp (vier Tore) und Kreisläufer Björn Buob, der mit fünf Treffern zusammen mit Aleksander Spende sogar bester RTV-Torschütze war.

Trotz dieser klaren Heimniederlage befindet sich der RTV nach wie vor klar auf Playoff-Kurs und hat aktuell sechs Punkte mehr auf seinem Konto als das Konkurrenten-Duo aus Zürich und Endingen am Tabellenende.

Das nächste Pflichtspiel bestreitet der RTV Basel am kommenden Donnerstag (11. Februar) beim BSV Bern. Es ist ein Nachholspiel. Anwurf in der Mobiliar-Arena ist um 19.15 Uhr. Danach folgen die beiden schweren Heimspiele gegen die Spitzenteams Pfadi Winterthur und HC Kriens-Luzern am Samstag, 13. Februar, und Samstag, 20. Februar in der Rankhofhalle.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Bund- und Länderchefs haben am Mittwoch einen Stufenplan mit Öffnungsperspektive für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur beschlossen, der regelt wann und wo weitere Schritte raus aus dem Lockdown möglich sind. Wie beurteilen Sie das neue Regelwerk?

Ergebnis anzeigen
loading