Handball RTV trifft auf Pfadi

Dario Bagaric Foto: Die Oberbadische

Basel (pd). Das Saisonziel haben die Handballer des RTV Basel mit der Playoff-Qualifikation bereits erreicht. Was nun in der Quickline Handball-League folgt, ist Zugabe.

Im Viertelfinale der Playoffs bekommt es der RTV mit dem Sieger der Hauptrunde zu tun. Das Spitzenteam Pfadi Winterthur hat Heimrecht und empfängt die Basler am heutigen Donnerstag in eigener Halle. Anspiel in der Winterthur AXA-Arena ist um 19.30 Uhr. Die Partie wird live auf handballtv.ch gestreamt/übertragen. Das zweite Match findet dann am 12. Mai, 18.15 Uhr, in der Basler Rankhofhalle statt.

Acht Teams kämpfen bis Ende Juni um den Titel. Wer tritt die Nachfolge der Kadetten Schaffhausen an, die 2019 die Meisterschaft gewannen? Die vergangene Runde war wegen der Corona-Pandemie abgebrochen worden.

Fünf Siege, zwei Remis und 20 Niederlagen bedeuteten am Ende der Qualifikationsrunde Rang acht für die Basler. Winterthur dagegen schaffte 21 Siege, dazu kommen zwei Unentschieden und vier Niederlagen. Rang eins war das Resultat. Damit hat das Team von Dario Bagaric zweifelsohne die Außenseiterrolle inne. Die Basler um ihren Abwehrchef Dennis Krause (Lörrach) haben zuletzt elfmal in Serie gegen Pfadi verloren.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading