Handball RTV verpflichtet Kreisläufer

Kreisläufer IgorČCagalj trägt künftig das Basler Trikot. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Basel (pd/mib). Er ist Neuzugang Nummer drei: Kreisläufer Igor Cagalj verstärkt in der kommenden Saison den RTV Basel in der Nationalliga A.

Cheftrainer Ike Cotrina kann sich auf den 26-jährigen Serben freuen. Er sei ein physisch beeindruckender Spieler, schreibt der Verein. „Der 2,00 Meter große und 116 Kilogramm schwere Athlet verfügt sowohl offensiv als auch defensiv über eine enorme Qualität.“

Cagalj trug zuletzt das Trikot von GRK Ohrid aus Nordmazedonien. In der Saison zuvor war er bei RK Metaloplastika Sabac (Serbien) aktiv. Weitere Stationen in seiner Karriere waren bislang: RK Vojvodina Novi Sad (Serbien), RK Maribor Branik (Slowenien), VfL Gummersbach (Deutschland) sowie RK Proleter Naftagas (Serbien).

Mit Maribor, Novi Sad und Sabac bestritt der Kreisläufer Spiele im EHF-Cup und der SEHA-League, und mit Novi Sad wurde er zudem serbischer Meister.

Die Saison 2021/2022 in der Quickline Handball-League beginnt für den RTV Basel am Donnerstagabend, 2. September, mit dem Heimspiel gegen GC Amicitia Zürich.

Drei Tage später, am Sonntag, 5. September, steht dann das Auswärtsspiel beim neuen Schweizermeister Pfadi Winterthur auf dem Programm. Gegen Winterthur verlor der RTV Basel in den Playoffs der vergangenen Runde.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading