Handball RTV: ZweiterSieg in Folge

Handball
RTV-Torwart André Willimann ein starker Rückhalt. Foto: zVg

Basel (cs). Der RTV 1879 Basel präsentiert sich weiter in Siegerlaune. Die Basler feierten am Wochenende in der Birsfelder Sporthalle den zweiten Sieg in Folge. Wacker Thun wurde mit 30:26 bezwungen.

Hochkonzentriert startete der RTV Basel in die Partie gegen den Favoriten aus dem Berner Oberland. Bereits nach wenigen Minuten warfen die Basler einen Vier-Tore-Vorsprung heraus.

Dem Team von RSV-Trainer Ike Cotrina gelang wohl gegen den aktuellen Dritten der Quickline Handball League die beste Leistung im bisherigen Saisonverlauf.

Überragender Akteur auf Seiten des RTV war Goalie André Willimann, der mit 17 Paraden die Offensive von Wacker Thun ein ums andere Mal zur Verzweiflung brachte. Aber auch in der Offensive wusste das Heimteam zu überzeugen. Gelungene Passfolgen und effiziente Abschlüsse prägten das Basler Spiel. Mit diesen Vorzügen wurde Thun während der gesamten Spielzeit in Schach gehalten.

Damit kann der RTV Basel weiter Schwung aufbauen im Hinblick auf die nahenden Playouts gegen Genf. Zum Abschluss der Qualifikation reist der RTV Basel am kommenden Donnerstag (31. März) zum BSV Bern, bevor es dann im letzten Spiel der Qualifikation zum direkten Duell auswärts gegen Genf kommt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Saskia Esken

SPD-Chefin Saskia Esken hat in Sachen Benzinpreise schärfere Maßnahmen wie ein befristetes Tempolimit und Fahrverbote ins Spiel gebracht. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading