Handball TVT ist früh geschlagen

Die Oberbadische
Auch eine Auszeit von Marco Suevo fruchtet nicht. Foto: mib Foto: Die Oberbadische

Ottenheim (mib). Gewaltig unter die Räder ist der TV Todtnau am 9. Spieltag der Frauen-Südbadenliga gekommen. Beim TuS Ottenheim musste sich der Aufsteiger deutlich mit 27:43 (11:21) geschlagen geben und kassierte damit seine fünfte Saisonniederlage.

Coach Marco Suevo wollte mit seinen Schützlingen die Partie in der Rheinauenhalle in Schwanau-Ottenheim so lange als möglich offen halten. Doch bereits nach acht Minuten und einer 6:0-Führung der Gastgeberinnen konnte man davon kein Lied mehr singen.

Zur Halbzeit betrug der Rückstand schon zehn Treffer (11:21). Und auch nach der Pause wurde es nicht besser. Ottenheim marschierte weiter und baute den Vorsprung Schritt für Schritt aus. Am Ende schlug eine echte Kanterniederlage zu Buche.

„Das Spiel war früh entschieden. Wir waren mental einfach nicht präsent. Auch eine frühe Auszeit hat die Mannschaft nicht wach gerüttelt“, lässt Coach Suevo wissen, der wenig Positives sah.

Tore für TV Todtnau: Heitz 2, Wißler 5, Waßmer 4, Steinebrunner 1, Celina Gruber 2/2, Winterhalter 6, Oster 3, Lais 1, Sabrina Gruber 3.

Umfrage

Saskia Esken

SPD-Chefin Saskia Esken hat in Sachen Benzinpreise schärfere Maßnahmen wie ein befristetes Tempolimit und Fahrverbote ins Spiel gebracht. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading