Handball Vieles ist neu beim RTV

Das Team des Nationalliga A-Vertreters RTV Basel: (hinten von links) Oliver Haevel (Teammanager), Björn Buob, Silas Steiner, Yannick Ebi, Yannis Voskamp, Pascal Stauber (Torhütertrainer), Meinrad Stöcklin (Kommunikation/Vorstand), (Mitte von links) Patrice Kaufmann (Assistenztrainer), Luca Engler, Faris Ahmetasevic, André Willimann, Dennis Krause, Dennis Wipf, Christian Skusa, Kevin Langhein, Yannick Weller (Athletiktrainer Update Fitness), Christian Meier (Cheftrainer) sowie (vorne von links) Mirjam Dill (Physio Vitaliscenter), Tibor Jurjevic, Igor Stamenov, Yanis Meier, Maurus Basler, Basil Berger, Gian Attenhofer und Juoko Schäublin (Physio Vitaliscenter). Es fehlt: David Pfister. Foto: zVg/www.christophlaeser.ch Foto: Die Oberbadische

Viele neue Gesichter: Mit einem stark veränderten Kader und dem Heimspiel gegen den TSV St. Otmar St. Gallen starten die NLA-Handballer des RTV Basel in die neue Saison.

Basel (pd). Am kommenden Samstag fällt der Vorhang. Das erste Match der Saison 2019/2020 geht in der Sporthalle Rankhof in Basel über die Bühne. Anwurf im Spiel gegen die Ostschweizer ist um 18 Uhr.

Neuer Cheftrainer in Basel ist Christian Meier (47), der zuletzt mit der U19-Elite der HSG Nordwest Schweizermeister geworden war. Auch im Kader gab es einige Veränderungen. Sechs Abgängen stehen sieben Neuzugänge gegenüber. Und was fällt noch auf? Die Anzahl der ausländischen Spieler wurde von zuletzt sieben auf drei reduziert. Weiterhin mit von der Partie ist Dennis Krause. Der Lörracher geht in seine zweite Runde beim RTV. Neu das Basel-Dress tragen dagegen der routinierte Torhüter André Willimann, Luca Engler (beide vom HC Kriens-Luzern), Jannis Voskamp, Björn Buob und Yanis Meier (alle vom TV Birsfelden), die schon in der vergangenen Saison Einsätze mit einer Doppellizenz absolvierten, nun aber definitiv übernommen wurden, Kreisläufer Christian Skusa (Willstätt/Deutschland) sowie Silas Steiner (Comeback nach einjähriger Pause).

Gleichzeitig setzen die Verantwortlichen, so heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins „noch konsequenter auf junge Spieler aus der Region Nordwestschweiz“. Da Engler wegen einer Handverletzung noch einen Trainingsrückstand aufweist, wurde für wenige Wochen Linkshänder Nikola Isailovic für die Position im rechten Rückraum verpflichtet.

Primäres Saisonziel des RTV Basel ist wieder der Klassenerhalt. „Wenn letztlich die Playoffs erreicht werden, wäre dies überaus erfreulich“, schreibt der Verein. In der vergangenen Spielzeit ist das den Basler Handballcracks gelungen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading