Handball „Wir kommen langsam in einen Flow“

SB-Import-Eidos
Tobias Ludwig (weißes Trikot) will mit der HSG Dreiland gegen Heitersheim einen weiteren Sieg.. Foto: Grant Hubbs

Weil am Rhein/Maulburg (mhu). Die Schlappe der HSG Dreiland bei der TB Kenzingen vor drei Wochen ist scheinbar genau zum richtigen Zeitpunkt passiert. Denn nach der Niederlage läuft es bei der Mannschaft von Bruno Kempf. Nun kommen am Samstagabend (20 Uhr) die Handball Löwen aus Heitersheim zum Rückspiel. Bereits das Hinspiel hatte die HSG mit neun Toren Vorsprung gewonnen, will nun auch das Rückspiel für sich entscheiden.

„Wir kommen langsam in einen Flow“, freut sich Aktivensprecher Nils Haunschild im Hinblick auf die Partie in der Weiler Sporthalle. Zum jetzigen Zeitpunkt sind noch Zuschauer zugelassen – allerdings nur vollständig geimpfte oder bereits genesene Besucher.

„Der Sieg in Waldkirch hat uns schon Auftrieb gegeben.“ Viel wichtiger als der Sieg an sich war aber die Erkenntnis, dass man gegen die Mitstreiter um einen Platz unter den ersten vier auch nach einem Rückstand wieder ins Spiel kommt.

Auch wenn die HBL Heitersheim derzeit nur einen Saisonsieg und zwei Unentschieden auf der Habenseite verzeichnen und sie damit auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen, so will man den Gegner auf Seiten der HSG auf keinen Fall unterschätzen. „Die können auf jeden Fall Handball spielen. Die HBL haben am vergangenen Wochenende immerhin 30 Tore gegen den Tabellenführer Müllheim/Neuenburg erzielt.“ Eine Offensiv-Ausbeute, die in dieser Saison noch keinem Gegner gelungen ist.

Im Vergleich zum Hinspiel kann die HSG dieses Mal in Bestbesetzung antreten.

Die SG Maulburg/Steinen hat es am Samstagabend (20 Uhr) ungleich schwerer. Die Mannschaft von Spielertrainer André Leuchtmann muss im Schwarzwald bei der SG Waldkirch/Denzlingen antreten. Ein Sieg beim Tabellendritten wird nicht leicht zu realisieren sein.

Die Herren des TV Todtnau müssen am Samstagabend (20 Uhr) mit ihrem neuen Trainer Felix Hodapp bei der zweiten Mannschaft der HU Freiburg antreten.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading