Handball Zeit reif für einen Heimsieg

Die Oberbadische, 07.12.2017 22:29 Uhr

Noch zwei Heimpartien, dann beginnt auch für den Männer-Landesligisten HSG Dreiland die dreiwöchige Weihnachtspause. Morgen empfängt die Handball-Spielgemeinschaft zunächst einmal in der Lörracher Wintersbuckhalle die Handball-Union Freiburg. Die Partie beginnt um 20 Uhr.

Von Uli Nodler

Fotostrecke 2 Fotos

Lörrach. Nach drei knappen Niederlagen in Folge wäre es an der Zeit, dass die Dreiland-Handballer wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.

Für Roland Christ, den Sportlichen Leiter der HSG war die Negativserie „ziemlich lehrreich“: „Die Mannschaft hat in diesen Begegnungen gesehen, dass sie mit den besten Klubs in dieser Liga mithalten kann. Einziger Schwachpunkt war die Chancenverwertung. Da fehlte in entscheidenden Phasen die letzte Konsequenz.“, so Christ weiter.

Diese Nachlässigkeiten vor dem gegnerischen Tor treiben dann auch HSG-Trainer Igor Bojic die Zornesröte ins Gesicht: „Die Jungs machen das bis zum gegnerischen Kreis prima, doch dann wird einfach noch zu viel verworfen.“ Doch Bojic ist für das morgige Heimspiel zuversichtlich: „Die Mannschaft wird den Schalter umlegen. Da bin ich sehr optimistisch.“ An ihm liegt es sicherlich nicht, dass es zuletzt nicht so erfolgreich gelaufen ist. Von Vereinsseite wird seine Arbeit enorm geschätzt: „Ich kann mich an keinen Trainer erinnern, der so akribisch und professionell mit der Mannschaft arbeitet“, betont Christ.

Die Misserfolge haben die HSG Dreiland in der Tabelle auf den siebten Tabellenplatz abrutschen lassen. „Vom Potenzial her sehen wir uns da sicher weiter vorne. Ein Platz im ersten Tabellendrittel ist für mich realistisch“, so Christ weiter.

Trotz der Niederlagen sieht sich die HSG gegen den Tabellenneunten aus Freiburg in der Favoritenrolle, zumal Coach Bojic bis auf den Langzeitverletzten Nils Haunschild alle Mann an Bord hat. Das letzte Pflichtspiel in diesem Jahr bestreitet die HSG Dreiland dann in einer Woche wieder Zu Hause gegen die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen.

 
          0